Nach oben

Frage beantwortet

Online-Ticket PDF lässt sich nicht ausdrucken

Es ist mir nicht möglich, die online gebuchten Zugtickets (als PDF übersandt) auszudrucken. Ich habe unterschiedliche Drucker und unterschiedliche PCs mit unterschiedlichen Betriebssystemen versucht, das Resultat ist immer das gleiche, die geschickte PDF lässt sich nicht drucken.

HWH
HWH

HWH

Ebene
0
43 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Im innerdeutschen Verkehr benötigen Sie das Ticket nur digital. Wenn Sie möchten, können Sie sich jedoch das Ticket auch über die Auftragssuche ausdrucken: https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/start/start.post?s...
Sollte dies auch nicht funktionieren, besteht die Möglichkeit sich das Ticket in einem DB Reisezentrum oder einer DB Information kostenfrei auszudrucken.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (12)

Ja (2)

14%

14% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Im innerdeutschen Verkehr benötigen Sie das Ticket nur digital. Wenn Sie möchten, können Sie sich jedoch das Ticket auch über die Auftragssuche ausdrucken: https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/start/start.post?s...
Sollte dies auch nicht funktionieren, besteht die Möglichkeit sich das Ticket in einem DB Reisezentrum oder einer DB Information kostenfrei auszudrucken.

HWH
HWH

HWH

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Das Ticket IST für die Reise ins Ausland.
Zum Ausdruck ins Reisezentrum ?
Nicht ernsthaft als Antwort gemeint, DB ?

Guten Morgen. Wir können von hier aus schlecht sagen, warum Sie die PDF-Datei nicht drucken können. Die Dateien, die mit der Buchungsbestätigung verschickt werden, sind ganz normale PDF-Dateien, die normalerweise problemlos und auch jederzeit ausgedruckt werden können. Wenn dies also bei Ihnen nicht funktioniert, dann ist das leider nicht für uns nachvollziehbar, daher haben wir auch die Alternative bestätigt. /no

HWH
HWH

HWH

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Ich möchte hiermit zur Kenntnis geben, dass besagte PDF Datei EBEN NICHT ganz normal ist, weil besagte Online- Tickets sich als einzige im Gegensatz zu den vielen PDF Dokumenten, die wir handhaben, NICHT drucken lassen und dies auf mehreren Rechnern und mehreren Druckern der Fall ist. Ich werde heute morgen noch einen weiteren standortfernen Rechner bemühen. BTW auch der von der DB angezeigte Weg des Downloads des Adobe Reader und der Weg über die Auftragssuche und das erneute Laden der Datei hat nicht zum Erfolg geführt. Die Internetrechereche zeigt, dass es in der Vergangenheit schon solche Fälle gab, ich also nicht der erste und einzige bin, dem das widerfährt. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher, denn auch ich habe bislang nicht den uns bereits lange bekannten und wiederholt aufgetretenen Fehler gemeldet. Man wird sehen, ob es noch mehr Kunden der DB gibt, die das genannte Problem haben und wie damit umgegangen wird.

Versuchen Sie einmal diese Lösung:
"Der Acrobat Reader zeigt Dokumente standardmäßig im sogenannten "geschützten Modus" an. Dieser erhöht zwar die Sicherheit beim Umgang mit PDF-Dateien, gleichzeitig kann er aber auch das Drucken verhindern. Um den geschützten Modus abzuschalten, gehen Sie folgendermaßen vor:
Klicken Sie in der Menüleiste des Adobe Readers auf "Bearbeiten" und dann auf "Voreinstellungen ...".
Klicken Sie auf "Sicherheit (erweitert)".
Entfernen Sie das Häkchen bei "Geschützten Modus beim Start aktivieren".
Die Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit "Ja", danach klicken Sie auf "OK", um das Fenster zu schließen.
Starten Sie den Acrobat Reader neu und versuchen Sie erneut, das Dokument zu drucken.
Wichtig: Anschließend sollten Sie den geschützten Modus wieder aktivieren."
Vielleicht ist das ja der Grund, warum die PDF-Datei nicht gedruckt werden kann. /no

TaLi0007
TaLi0007

TaLi0007

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe das Problem ebenfalls. Alles andere lässt sich drucken. Auch die Buchung in der E-Mail (leider ist dann der QR-Code nicht sauber). Das PDF lässt sich allerdings nicht drucken. Der Versuch über die Auftragssuche behebt das Problem nicht.

HWH
HWH

HWH

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Kurzes Update:

Die von der DB vorgeschlagenen Lösungswege haben (in unserer MS Windows losen PC-Umgebung) nicht zum gewünschten Erfolg geführt.

DonKingMat
DonKingMat

DonKingMat

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Das ausdrucken von PDF Fahrkarten in die Schweiz hinein funktioniert (immer noch) NICHT! Ich nutze Mac OS X und das PDF wird im "Preview"er angezeigt und der Druckjob wird durch ein Steuerkommando innerhalb des PDFes verhindert. Das Ausdrucken funktioniert einwandfrei bei jedem anderen PDF Dokument der letzten Jahre. Warum findet sich keiner bei der DB IT, der sich das einfach mal ansieht und im PDF Generator bei Tickets mit Ausland mal das richtige Bit umdreht. Kann doch so schwer nicht sein Deutsche Bahn.

Muss ich den Weg über Adobes Malware-anfälligste Software gehen oder kann die Bahn den Fehler nicht an der Quelle (also bei sich selbst) lösen!? Wie wäre es mal, zu TESTEN was man ausrollt?

Können Sie stattdessen die PDF in einem aktuellen Internetbrowser öffnen und darüber drucken? Apple mag für macOS eventuell seinen eigenen „PDF-Standard“ haben, wenn Sie ein geschütztes PDF-Dokument über das Vorschauprogramm drucken möchten. /ch

DonKingMat
DonKingMat

DonKingMat

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke für das zügige Feedback. Aber es verhält sich so, wie bei den Usern, welche das Problem bereits beschrieben hatten. Egal welcher PC oder Mac, egal ob über Browser direkt oder Speichern unter.

Bitte keine weiteren 1st Level Antworten mehr hierzu. Das Problem muss von der IT mit eingehender Anslyse beantwortet werden. Bitte nicht persönlich nehmen, aber die Tatsache, dass mehrere User das Problem haben und es bei Tickets „mit Ausland“ zusammenhängt ist ja wohl nun reproduzierbar genug.

HWH
HWH

HWH

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Der Fehler besteht immer noch, und NEIN, er ist nicht NUR bei Tickets ins Ausland, sondern bei allen Tickets.