Nach oben

Frage beantwortet

Was passiert wenn ich wegen einer verspäteten Bahn ein Taxi kaufen MUSS?

Hallo zusammen,

ich hatte am 20.08. eine Fahrt zum Flughafen Frankfurt Hahn getätigt. Der IC 2012 kam dann jedoch nicht wie geplant um 15:42 sondern 20 Minuten später um 16:02 an. Der Bus 615 in Koblenz den ich im Anschluss hätte nehmen sollen ist genau um die Uhrzeit abgefahren, heißt ich habe den Bus nicht erwischt. Der nächste Bus (was auch die nächst frühste Möglichkeit gewesen wäre am Flughafen anzukommen) wäre erst in 2 Stunden gekommen. Hätte ich diesen genommen wäre ich laut Plan um 19:32 angekommen. Das Problem dabei war dass das Gate vom Flug um 19:40 geschlossen hat womit diese Möglichkeit nicht denkbar war.
Ich musste dann ein Taxi bestellen was mich zum Flughafen brachte welches mich 120€ gekostet hat.
Bekomme ich da irgendeine Entschädigung? Weil das war schon belastend 120€ auszugeben weil eine Bahn 20 Minuten zu spät kam.

Ramouuun
Ramouuun

Ramouuun

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Bekomme ich da irgendeine Entschädigung?"

Leider nein. Sie können es beim Kundendialog https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/mail.shtml?dbkan... versuchen, aber einen Anspruch haben Sie nicht.

Taxikosten werden nur in ganz wenigen Fällen erstattet:
"Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Minuten am Zielbahnhof

oder

bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann"

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Bekomme ich da irgendeine Entschädigung?"

Leider nein. Sie können es beim Kundendialog https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/mail.shtml?dbkan... versuchen, aber einen Anspruch haben Sie nicht.

Taxikosten werden nur in ganz wenigen Fällen erstattet:
"Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Minuten am Zielbahnhof

oder

bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann"

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, dafür erhalten Sie keine Entschädigung, das ist durch die Fahrgastrechte nicht abgedeckt.

Wenn ich mir die persönliche Bemerkung erlauben darf: Es müsste sich doch mittlerweile herumgesprochen haben, dass eine Verspätung von 20 Minuten bei der Bahn nicht ungewöhnlich ist. Wie kann man eine Anreise zum Flughafen derart knapp planen?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für den Bus ab Koblenz hätte ein extra Ticket gekauft werden müssen, die Verbindung über Koblenz ist als "Teilstreckenpreis" gekennzeichnet.