Frage beantwortet

Sind sieben Stunden Zeitpuffer genug?

Hallo! Ich reise am kommenden Sonntag von Erfurt nach Essen, anschließend steige ich von dort aus in einen Fernbus. Kleine Verspätungen der Bahn bin ich gewohnt, und zwischen der voraussichtlichen Ankunft in Essen und der Abfahrt des Busses liegen 7 Stunden Zeit. Trotzdem schiebe ich ein wenig Panik, ob dieser Zeitpuffer ausreichend ist. Wie seht ihr das?
Vielen Dank!

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

7 h Puffer sollten mehr als genug sein. Derartig viel Verspätung dürften normalerweise kaum erreichbar sein. Prinzipiell möglich wäre das aber natürlich schon, z.B. bei Unwettern oder anderen Katastrophen mit großflächigen Streckensperrungen. Oder wenn man mit den letzten Zügen des Tages fährt und diese ausfallen und man irgendwo strandet und erst am nächsten Morgen weiterfahren kann.

Sofern man aber die letzten Züge des Tages meidet, sollte die Wahrscheinlichkeit extrem gering sein, dass dieser Puffer nicht ausreicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

7 h Puffer sollten mehr als genug sein. Derartig viel Verspätung dürften normalerweise kaum erreichbar sein. Prinzipiell möglich wäre das aber natürlich schon, z.B. bei Unwettern oder anderen Katastrophen mit großflächigen Streckensperrungen. Oder wenn man mit den letzten Zügen des Tages fährt und diese ausfallen und man irgendwo strandet und erst am nächsten Morgen weiterfahren kann.

Sofern man aber die letzten Züge des Tages meidet, sollte die Wahrscheinlichkeit extrem gering sein, dass dieser Puffer nicht ausreicht.