Nach oben

Frage beantwortet

Warum wird die Abfahrtszeit im Navigator nicht aktualisiert?

Mein Handy-Ticket zeigte für die RB 28727 nach Babenhausen (Hess) am 15.8. ab DA Hbf eine Abfahrtszeit um 18:32 Uhr an. Die Verbindung ließ sich anscheinend in der App nicht manuell aktualisieren. Tatsächlich war die Abfahrt bereits um 18:24 Uhr.
Wodurch ist diese Abweichung zu erklären?
Bzw. wie kann ich vermeiden, dass ich zukünftig aufgrund solcher Fehlinformationen meine gebuchte (zuggebundene!) Verbindung verpasse?

Deutschlandreisende
Deutschlandreisende

Deutschlandreisende

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja genau. Die Zeiten im Ticket bleiben immer unverändert. (Das ist auch sinnvoll, damit man belegen kann, was man gebucht hat, z.B. für die Aufhebung der Zugbindung.)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo. Bei Ihrer Zugverbindung wird ein Teil mit der Hessischen Landesbahn (HLB) zurückgelegt. Wir sind hier auf die Angaben der Privatbahnen angewiesen, welche im Verspätungsfall uns informieren kann. Wenn es keine rechtzeitige Bestätigung gibt, können wir die Verspätung auch nicht in der App DB Navigator abbilden. /ch

Deutschlandreisende
Deutschlandreisende

Deutschlandreisende

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke schön für Ihre schnelle Rückmeldung!
Das Problem war allerdings nicht eine Verspätung.
Der Zug fuhr regulär 8 Minuten früher(!) als in der App für mein zugebundenes Handy-Ticket angezeigt wurde.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Deutschlandreisende
Deutschlandreisende

Deutschlandreisende

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Hallo Leo,
der Link hilft mir ein wenig weiter. Du meinst also, dass dieses "Feature" auch auf Tickets zutrifft, die in der App gekauft und nicht manuell zugefügt wurden, sowie auch für reguläre Verbindungen und nicht nur für kurzfristige Verspätungen? Der Fahrplan der HLB wird sich ja nicht kurzfristig geändert haben.
Das wäre sehr schade. :-/

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja genau. Die Zeiten im Ticket bleiben immer unverändert. (Das ist auch sinnvoll, damit man belegen kann, was man gebucht hat, z.B. für die Aufhebung der Zugbindung.)

Deutschlandreisende
Deutschlandreisende

Deutschlandreisende

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ich hatte mich leider nicht eindeutig ausgedrückt. Dass die Zeiten im Handy-Ticket selbst unverändert bleiben, finde ich auch sinnvoll.
Ich meinte allerdings die Zeiten im Reiseplan meines Handy-Tickets. Hier finde ich es nicht sinnvoll, wenn sich die Verbindung nicht aktualisiert. Der aktualisiert sich doch auch, wenn IC, ICE etc. ausfallen? Aber für die HLB scheint das bei einer längerfristigen Änderung des Fahrplans (in diesem Fall eine Vorverlegung der Abfahrtszeit) nicht zu gelten. Das finde ich irritierend, weil ich dort vor der Abfahrt noch mal einen Blick wegen eventueller Änderungen reinwerfe. Mir war nicht klar, dass ich deswegen jedes Mal extra die Reiseauskunft bemühen muss.