Frage beantwortet

Unter welchen Bedingungen kann mit einem Ticket, das für Teilstrecken einen RE vorsieht, ein ICE/IC genutzt werden?

Wir reisen mit einem Sparpreis-Ticket nach Westerland. Die letzte Etappe der 10-stündigen Reise soll dabei mit dem RE 11020 ab HH-Altona erfolgen.
Kann ab HH-Altona auch ein IC oder ICE nach Westerland benutzt werden, wenn sich im Verlaufe der Reise gravierende Verspätungen ergeben, die eine Verspätung von über 20 Minuten am Zielort erwarten lassen?

Bay
Bay

Bay

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Da Sie bereits ein Fernverkehrs-Ticket haben, können Sie in den durch die Fahrgastrechte abgedeckten Fällen - also z.B. bei voraussichtlich mindestens 20 Minuten späterer Ankunft am Zielbahnhof - auch auf den Streckenabschnitten einen Fernverkehrszug nutzen, für die ursprünglich keiner gebucht war.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Da Sie bereits ein Fernverkehrs-Ticket haben, können Sie in den durch die Fahrgastrechte abgedeckten Fällen - also z.B. bei voraussichtlich mindestens 20 Minuten späterer Ankunft am Zielbahnhof - auch auf den Streckenabschnitten einen Fernverkehrszug nutzen, für die ursprünglich keiner gebucht war.