Diese Frage wartet auf Beantwortung

Werden jetzt Reservierungen vorgenommen ohne dass am Platz "ggf. freigeben" o.ä. steht?

Es ist mittlerweile schon mindestens zweimal passiert, dass ich in einem Wagen (ICE), in dem die sonstigen Reservierungen alle angezeigt wurden, auf einem - vermeintlich - freien Platz saß. Es stand auch nicht "ggf. freigeben" oder ähnliches angeschrieben. Trotzdem kamen dann kurz darauf Fahrgäste, die offensichtlich reserviert hatten (was natürlich beide Seiten enorm verärgert). Aktuell sitze ich in einem ICE, in dem ich nach dem Einsteigen sogar den Komfort-CheckIn genutzt habe (mein Gedanke war: wenn der Check-in funktioniert, ist der Platz wohl nicht reserviert). Und trotzdem kam ca eine Stunde später eine Familie und bat mich, den Platz freizugeben.

Muss ich mich jetzt also immer darauf einstellen, dass auch scheinbar freie Plätze irgendwann beansprucht werden?? Ist das eine neue Strategie der Bahn?

Im Zug sitzend (Freiburg - Berlin, also auch eine lange Strecke) kann ich auch nicht nachträglich eine Reservierung vornehmen.

iskaleade
iskaleade

iskaleade

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Antworten

Das kann eigentlich nicht sein. Haben sie sich die Reservierung zeigen lassen und alles gegengechecht? Zug Nr, Wagen Nr. Sitzplatz Nr.? Zu 99,9% der Fälle haben die Leute dann einen falschen Zug oder falschen Wagen aufgesucht.

iskaleade
iskaleade

iskaleade

Ebene
0
32 / 100
Punkte

@BahnfrOsch deshalb frage ich :) in beiden Fällen haben die Leute die richtige Wagennummer genannt, aber ich habe mir nicht das Papier (war offensichtlich im Reisezentrum oder so gebucht worden) zeigen lassen, die Situation wird dann ja auch immer recht schnell unangenehm wenn Inkompetenz unterstellt wird ;-) - deshalb frage ich nach. Wenn es absolut nicht sein kann dass so vorgegangen wird, gehe ich in Zukunft von einem Irrtum der anderen aus und lasse mir die Reservierung zeigen. Da es kein Einzelfall war und sich ja auch viel geändert hat im System (u.a. wird ja auch im Navigator anzeigt dass der Zug voll ist etc) dachte ich, die Vorgehensweise hat sich geändert. Dann müsste man sich an jetzt einfach darauf einstellen dass alle Plätze reserviert sein können. Nichts ist sicher... :-)

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mittlerweile ist es so, dass alle Plätze reservierbar sind. D.h. es wird kein Kontingent für Reisende ohne Reservierung zurückgehalten. Und da man auch noch spontan reservieren kann, hat man nie die Garantie, dass ein Platz, den man bei Reisebeginn ohne Reservierung vorgefunden hat, auch die ganze Fahrt unreserviert bleibt.

Nachtrag
Eben nochmal getestet. Im ICE werden mir ab den nächsten Halten trotz diverser unreservierter Plätze nur die ggf. reserviert Plätze angeboten.

Vielleicht könnte die DB hier für Klarheit sorgen.

@woodstock genau, so ist es immer noch. Ja es sind alle Plätze reservierbar, aber nur bis ca. 1 Stunde vor Fahrtbeginn am Startbahnhof. Danach gibt es nur noch diese Expressplätze, welche mit "ggf. freigeben" gekennzeichnet sind. Wenn im fahrenden Zug keine Anzeige an ist, dann ist der Sitz frei und kann nicht mehr reserviert werden, auch nicht mit Express-Reservierung.

Was ich mir noch beim Threadersteller vorstellen kann, dass die Personen erst später eingestiegen sind wie reserviert wurde. Nach 15 Minuten erlischt die Anzeige und dann haben die auch kein Recht auf die Plätze mehr. Das wissen halt nicht viele. Deshalb immer die Reservierung zeigen lassen. Mache ich auch immer, bis jetzt war immer der Fahrgast im Unrecht, der auf meinen Platz wollte. Das Reservierungssystem klappt schon sehr gut (wenn es denn geht).

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend in die Runde. Ich versuche da mal etwas herauszubekommen und melde mich dann hier wieder. Möchte auf Nummer sicher gehen. /no

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo zusammen. Sollte keine Störung der Reservierungsanzeigen im Zug vorliegen, so werden in der Regel immer alle Reservierungen auch entsprechend angezeigt.

Im aktuellen Fahrplan haben wir sehr viele kurzfristige Zugbaureihentausche. Im Reservierungssystem gibt es jedoch derzeit keine Funktion, welche die Sitzplätze automatisch in den neuen Zug umreserviert. Wir behelfen uns hier meist mit der Blockierung bestimmter Wagen im neuen Zug. In diesem Zug gibt es dann den Hinweis „RESERVIERT“ auf der Reservierungsanzeigen. So können wir Reisenden mit einer bereits getätigten Reservierung auf jeden Fall einen Sitzplatz zur Verfügung zu stellen. Im Falle von Baureihentauschen bei Zügen deren Wagen- und Sitzplatznummern größtenteils übereinstimmen, kommt es dann vor, dass die ursprüngliche Reservierung eben nicht mehr an diesem Sitzplatz angezeigt wird, sondern in dem von uns blockierten Wagen vorhanden ist.
Über diese Änderungen werden auch immer die Zugbegleiter*innen informiert und sollten dies dann auch im Zug entsprechend kommunizieren. Viele Grüße /ch

Das erklärt aber nicht die eigentliche Frage, hier nochmal ein Beispiel:
Ich fahre am 30.08.19 von Hannover nach Frankfurt mit ICE 75 (ab Hannover 11:24 Uhr, Zug beginnt in Hamburg-Altona um 09:46 Uhr)
ICE 1, Reservierungsanzeige funktioniert einwandfrei, es kommt auch ein ICE 1 zum Einsatz.
Kann ich für diesen Zug um 10:30 Uhr einen beliebigen Sitzplatz, der im Zug nicht in irgendeiner Form als reserviert gekennzeichnet ist, buchen oder kann ich nur die als ggf. reserviert gekennzeichneten Plätze buchen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Woodstock, in der Ursprungsfrage geht es um die Situation im Zug, wo der*die Themenstarter*in sich auf einen vermeintlich leeren Platz gesetzt hat, welcher dann doch durch andere bereits reserviert war. Sie können solange Sitzplätze buchen, bis der Zug ausgebucht ist. Sollte es zu Schwierigkeiten im Zug kommen, sprechen Sie bitte das Zugbegleitpersonal darauf an. Dieses ist Ihnen bei der Suche nach freien Plätzen behilflich. /ch

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Diese Frage habe ich mit „Sie können solange Sitzplätze buchen, bis der Zug ausgebucht ist“ beantwortet. /ch