Frage beantwortet

Wie finde ich eine Alternativverbindung für meinen Flexpreis in der DB Navigator App ?

Die Frage lehnt an an diese Frage: https://community.bahn.de/questions/1267091-flexpreis-fle...

Ich habe mir einen Flexpreis für die Verbindung von Franfurt Hbf nach Duisburg Hbf gekauft. Sie führt über die folgenden Bahnhöfe: F*(FFMF*MZBI*MZ/FH)*LM*SIGB*K*D

Da ich noch nicht weiß, zu welcher Uhrzeit ich die Verbindung antreten möchte habe ich mir einen Flexpreis gekauft. Allerdings stellt sich mir nun die Frage, wie ich über die DB Navigator App auf meinem Android Handy eine Verbindung heraussuchen kann, die die oben genannte (bzw. meine gebuchte) Streckenführung beachtet, sodass ich kein Extra-Ticket im Zug nachbuchen muss.

Vielfahrer500
Vielfahrer500

Vielfahrer500

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Praktisch jeder ICE, der von Frankfurt über die Schnellfahrstrecke nach Köln fährt, erfüllt diese Wegevorschrift.

Würden Sie über Koblenz fahren, bräuchten Sie theoretisch eine Umwegkarte, die aber nichts kosten würde, da die Fahrt über diesen Weg billiger ist.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Praktisch jeder ICE, der von Frankfurt über die Schnellfahrstrecke nach Köln fährt, erfüllt diese Wegevorschrift.

Würden Sie über Koblenz fahren, bräuchten Sie theoretisch eine Umwegkarte, die aber nichts kosten würde, da die Fahrt über diesen Weg billiger ist.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Diese Via-Kürzel sind wirklich der Hit...
Das in der Klammer bedeutet (glaube ich...) Frankfurt Flughafen, Mainz-Bischofsheim, Mainz/Frankfurt Höchst. Glaube nicht, dass man auf der Schnellstrecke an Mainz-Bischofsheim bzw. Mainz vorbeikommt - wohingegen die Rheinstrecke über Mainz (und dann Koblenz) führt.

Das in den Klammern ist eine Raumbegrenzung. Das heißt, von Frankfurt nach Limburg sind alle Strecken die zwischen der Strecke Flughafen-Bischofsheim-Mainz und der Strecke über Hoechst liegen eingeschlossen. Also praktisch alle gängigen Wege von Frankfurt nach Limburg. Ab Limburg geht es dann über die Schnellfahrstrecke nach Köln.

Das mit der Wegevorschrift ist schon so eine Geschichte. Vor der Buchung erfährt man nicht, wie die Wegevorschrift aussehen wird, hat man dann die Wegevorschrift, dann ist sie für den Normalkunden schwer zu entschlüsseln.

Wer als Kunde z.B. nicht weiß, das mit [*] aufeinanderfolgende Wegpunkte und mit [/] eine Raumbegrenzung gekennzeichnet wird und die Klammern wiederum eine Raumbegrenzung von den anderen Wegepunkten trennen hat es schwer. In den Infos für Reisende findet man dazu nichts.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit dem Thema müssten sich wirklich mal die Verbraucherzentralen oder das Justiz- und Verbraucherschutzministerium beschäftigen. Dieses Gekürzel ist einfach nicht nachvollziehbar.

Die Wegevorschrift über Koblenz sähe in etwa so aus: F*(FFMF*BIN/FH)*KO*(BN/ENG)*K*SG*D.

Bei Strecken bis ca. 400 km kann man sich Wegevorschriften auf http://www.bahn.de/zeitkarten anschauen. /ti

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB/ti
Danke für diese Info. Auf die Idee, bei den Zeitkarten nachzugucken müsste man ja eigentlich auch selbst kommen, wenn man ein Einzelticket lösen möchte...

@Benutzerin

Dieses Gekürzel steht für die Betriebsstellen der Eisenbahninfrastrukturunternehmen. Eine vollständige Liste der Betriebsstellen der DB Netz AG finden Sie im Open-Data-Portal der Deutschen Bahn. /ti

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auch für diese Information bedanke ich mich. Aber es sollte nicht Euer (DB) Ernst sein, dass ich als Kunde mich mit diesem Kauderwelsch in Kombination mit einem Atlas beschäftigen muss, um herauszufinden, ob ich mit meinem Flexticket eine bestimmte Strecke ohne Aufpreis nutzen darf.

Vielfahrer500
Vielfahrer500

Vielfahrer500

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank für die vielen Antworten bisher. Auch ich kannte die Möglichkeit sich die Wegkürzel anzeigen zu lassen über http://www.bahn.de/zeitkarten nicht.
Allerdings kenne ich die Kürzelliste. Das Kürzel SIGB war dort aber nicht auffindbar.

Für Frankfurt ist zwar das Problem, da es nur zwei Strecken gibt und die Umwegkarte nichts kosten würde, gelöst. Aber was mache ich, wenn ich an einem anderen Bahnhof bin und nach Duisburg Hbf möchte. Gibt es eine Möglichkeit die Reiseverbindung über die DB Navigator App dies herauszufinden? Also ganz allgemein gefasst.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Warum einfach (SU für Siegburg), wenn auch kompliziert geht: SIGBonn, schließlich wurde der Stadt Bonn ja mal ein ICE-Bahnhof versprochen...

@Leo
Weil die Betriebsstellen weitestgehend diesem Muster folgen: Die Abkürzung wird in der Regel aus der Lage der Betriebsstelle, dem Ort und Art der Betriebsstelle gebildet.

Zudem kann ein Ort mehrere Betriebsstellen haben, da nutzt ein Autokennzeichen herzlich wenig. Viele Betriebsstellenbezeichnungen dürften auch älter sein, als die heutzutage gültigen Autokennzeichen. Das hat nichts mit einfach oder mit dem ICE-Bahnhof Bonn zu tun, sondern mit einheitlich zu tun, damit Betriebsstellenkürzel nach gleichen Maßstäben vergeben werden.

Zur eigentlichen Frage:
Im DB Navigator können Sie nur schauen, was ein Ticket von z. B. Köln nach Duisburg kostet und es dann mit dem Preis vergleichen, wenn Sie via Wuppertal abfragen. Die Differenz zwischen beiden Normalpreisen ist der Preis für den Umwegfahrschein. /ti

Die Wegevorschrift-Kürzel sind aber nicht die Abkürzungen der Betriebsstellen. Das wären nämlich zum Beispiel:

  • Frankfurt Flughafen Fernbahnhof: FFLF / Regionalbahnhof: FFLU
  • Mainz-Bischofsheim: FMB
  • Mainz Hbf: FMZ
  • Frankfurt-Höchst: FHOE
  • Siegburg: KSIB

Hallo Signal. Das stimmt. Hier wurden die Kürzel der Betriebsstellen mit den Leitpunkten verwechselt. In der Kommunikation nach außen werden die Kürzel der Leitpunkte verwendet. In der internen Kommunikation wird die Kurzform der Betriebsstelle verwendet, um die Informationen schneller durchzugeben. Danke für den Hinweis. /ch

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich wiederhole mich: Dieses bahnische Gekürzel, dessen Missachtung mit finanziellen Konsequenzen geahndet werden kann, ist eine Zumutung für den Kunden.