Nach oben

Frage beantwortet

Fehlende Verbindung im Navigator? Warum?

Guten morgen alle zusammen,

es geht um die Verbindung zwischen Neustadt(Weinstr) Süd und Kindsbach. Diese Verbindung läuft idr. über die Stationen Neustadt(Weinstr) Hbf und Kaiserslautern Hbf, wo man jeweils umsteigen muss.

Ich denke mein Problem kann ich mit ein paar Bilder besser beschreiben:
Hier eine Verbindung welche um 16:21 startet wie es sein soll: https://i.imgur.com/Edosuk0.png

Hier eine Übersicht der Verbindungen ab 16:00: https://i.imgur.com/LXsMpUg.png, wie man sieht findet man hier zwischen 16:58 und 17:43 keine Verbindung mehr, wenn ich allerdings jede Station wo man mit der 16:21 Verbindung umsteigen würde einzeln suche finde ich eine passende Verbindung um 17:21.

Neustadt(Weinstr) Süd - Neustadt(Weinstr) Hbf: https://i.imgur.com/8iAiw3I.png
Neustadt(Weinstr) Hbf - Kaiserslautern Hbf: https://i.imgur.com/OB2Uqb4.png
Kaiserslautern Hbf - Kindsbach: https://i.imgur.com/g13M1Rz.png

Ich habe schon überlegt ob es an den 3 Minuten Umstiegszeit in Kaiserslautern liegen könnte aber dies scheint mir unlogisch da andere Verbindungen auch 3 Minuten Umstiegszeit vorraussetzen. (https://i.imgur.com/kCPdMQ7.png)

Gibt es einen Grund warum die Verbindung nicht angezeigt wird oder handelt es sich hier um einen Bug?

Mit freundlich Grüßen
Pascal Staab

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich habe schon überlegt ob es an den 3 Minuten Umstiegszeit in Kaiserslautern liegen könnte aber dies scheint mir unlogisch da andere Verbindungen auch 3 Minuten Umstiegszeit vorraussetzen. - genau daran liegt es. Für jeden Bahnhof sind Mindestumsteigezeiten definiert, Für Landstuhl sind es zwei Minuten, für Kaiserslautern sind es vier Minuten.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich habe schon überlegt ob es an den 3 Minuten Umstiegszeit in Kaiserslautern liegen könnte aber dies scheint mir unlogisch da andere Verbindungen auch 3 Minuten Umstiegszeit vorraussetzen. - genau daran liegt es. Für jeden Bahnhof sind Mindestumsteigezeiten definiert, Für Landstuhl sind es zwei Minuten, für Kaiserslautern sind es vier Minuten.

@Woodstock Das erscheint mir dann aber doch sehr verbesserungswürdig so mal in dem Falle die Gleise direkt gegenüber liegen und die RB in Kaiserslautern oft auf die S Bahn wartet sollte diese Verspätung haben (ist schön öfters passiert). Die RB in Landstuhl hingegen wartet nicht auf Gäste aus dem RE welcher durchaus auch schon zuspät dort ankam wodurch mir die 3 Minuten Umstiegszeit nicht gereicht haben da er gerade losfuhl als ich ankam. Mein Vorschlag wäre selbst eine Umstiegszeit einstellen zu können.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das wird mit Sicherheit nicht passieren, dann hätte die Bahn ein Problem mit den Fahrgastrechten bei verpassten Anschlüssen

Das geht nicht, da von der Mindestumsteigezeit auch die Fahrgastrechte-Zahlungen abhängen. Wenn also ein 2 Minuten-Umstieg nicht klappt und man dadurch eine Stunde später ankommt, muss die DB Entschädigung zahlen. Deshalb werden feste Mindestumsteigezeiten vorgegeben.

Allerdings nicht wenn ein Hinweis vermerkt wird dass Verbindungen mit selbst definierter Mindestumsteigezeit davon ausgeschlossen sind. Oder eben eine extra Prüfung wie weit die Gleise von voneinander entfernt sind und nicht eine Pauschale pro Bahnhof

Sie selber können die inoffizielle Verbindung ja auch nutzen. Wenn der Anschluss nicht klappt, haben Sie halt Pech gehabt und Sie müssen den nächsten Zug nehmen.