Nach oben

Frage beantwortet

Super Sparpreis Europa Ticket

Wir haben einen Super Sparpreis Europa Ticket. Die Reise startet vom München nach Nürnberg mit ICE. Der gebuchte ICE-Zug kommt zu knapp, so dass wir keum Zeit für's Umsteigen haben. Dürfen wir einen ICE nehmen, der 0,5 - 1 Stunde früher aus München nach Nürnberg fährt?

Oksana75
Oksana75

Oksana75

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ist der gebuchte ICE zu spät, so dass der Umstieg wegen der Verspätung zu knapp wird?
Oder haben Sie den Umstieg so knapp gebucht?
Im letzten Fall müssen Sie den gebuchten Zug auch nutzen. In einem früheren Zug gilt das Ticket nicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ist der gebuchte ICE zu spät, so dass der Umstieg wegen der Verspätung zu knapp wird?
Oder haben Sie den Umstieg so knapp gebucht?
Im letzten Fall müssen Sie den gebuchten Zug auch nutzen. In einem früheren Zug gilt das Ticket nicht.

Oksana75
Oksana75

Oksana75

Ebene
0
11 / 100
Punkte

So wurde gebucht, nur 5 Min Umstieg...

Hallo,

dann ist es richtig, was Ihnen kabo geschrieben hat. Sie müssen die Fernverkehrszüge so nutzen, wie Sie es gebucht haben.
Sie haben bei der Buchung übrigens die Möglichkeit, eine Mindesumsteigezeit anzugeben. /di

Felin
Felin

Felin

Ebene
1
127 / 750
Punkte

Als Ergänzung noch: man kann auch gezielt einen Zwischenhalt angeben (in diesem Falle Nürnberg) und die gewünschte Aufenthaltszeit angeben.

@DB/di: sehr, interessante Aussage, das mit der Mindestumsteigezeit. Gibt es nämlich eine nachträgliche Fahrplanänderung und die vorher selbst eingestellte, gewünschte Umsteigezeit (nicht zu verwechseln mit der fahrplanmäßigen Mindestumsteigezeit!) wird durch die Fahrplanänderung unterschritten ist das im Falle einer Zugbindung trotzdem "persönliches Pech" und diese wird nicht aufgehoben. Zumindest versteh ich einige der Beiträge hier so. Eine ähnliche Auffassung haben auch so manche Mitarbeiter im Reisezentrum - jedoch nicht alle: da hängt es sehr stark davon ab, an wen man gerät.