Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sicherheit nachts am Kölner Hbf ?

Guten Tag,

ich muss demnächst den ersten ICE um 4:00 Richtung Hamburg nehmen habe vor, meinen Koffer im Schließfach zu lagern und vorher abzuholen.

Ist die Sicherheitslage am Kölner Hbf so gut, dass ich gegen 3:45 meinen Koffer aus dem Fach holen kann und mich dann zum Gleis begeben kann ohne das ich angepöbelt oder gar angegriffen werde oder sollte ich bis kurz vor vier im Taxi verbleiben und dann im Laufschritt zum bereitstehenden Zug gehen ?
Würde meinen Koffer für diesen Fall nicht im Schließfach lagern.

MSchneider
MSchneider

MSchneider

Ebene
0
49 / 100
Punkte

Antworten

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich persönlich habe mich im Kölner Hbf abends/nachts noch nie unsicher gefühlt und mir wäre auch nicht bekannt, dass es da nachts auffällig häufig zu irgendwelchen Vorfällen käme.

Geht mir auch so, nur würde ich mein Gepäck dort nicht in der Schließfachanlage deponieren, die Zeit zum abholen ist nicht kalkulierbar. Richtige Schließfächer gibt es in Köln nicht.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich stimme Woodstock zu. Ich würde mein Gepäck dieser Schließfachanlage nicht anvertrauen, wenn ich es garantiert zu einem bestimmten Zeitpunkt zurück haben muss. Da in der Nacht die Gepäckaufbewahrung/Fundbüro, in der sich DB-Mitarbeiter um die Wiederbeschaffung kümmern, wenn die Anlage versagt, natürlich geschlossen ist, wäre mir das zu unsicher.
Für 'gefährlich' halte ich den Bahnhof nicht.

Meine 17 jährige Tochter müsste mit ihrer Freundin ein Gepäckstück bis ca. 23.30 Uhr im Schliessfach aufbewahren----wie sicher ist es, dass sie um diese Zeit an ihre Sachen wiederholen können?????????
@betasur und woodstock: Warum ist es nicht gut kalkullierbar Zeit einzuschätzen seinen Koffer zu holen bzw die Schließanlage nicht zur Verfügung steht????

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist eine zentrale Schließfachanlage. Die ist auch rund um die Uhr in Betrieb. Da stellt man den Koffer rein, der wird dann irgendwohin befördert und idealerweise erhält man ihn an der Schließfachanlage auch wieder zurück.
Aber leider funktioniert das Ding nicht immer ideal. Ich war schon dabei, wie falsche Gepäckstücke rausgekommen sind. Oder gar nichts. Und wenn das außerhalb der Öffnungszeiten der Gepäckaufbewahrung/Fundbüro (6:00 - 22:00) passiert, die sich in der Haupthalle befindet, kommt man halt erst wieder an sein Gepäck, wenn dort wieder geöffnet ist. Außerdem lässt sich natürlich auch sonst nicht vorhersagen, wie lange es dauert, ein verschollenes Gepäckstück wiederzufinden.