Frage beantwortet

Habe ich bei der Buchung etwas falsch gemacht?

Sehr geerhte Damen und Herren,
gerade eben habe ich für mich und meinem 2 jährigen Sohn eine Reise gebucht. Und zwar vom 17.8. bis 23. 8. von Neumarkt i.d.Opf. nach Rheinfelden Baden mit dem Sparpreisfinder. Habe ich damit einen Fehler gemacht? Auf meinem digitalen Ticket steht nur mein Name drauf und als Reisender Erw: 1 Transaktions-Nr xxxxx-xxxxxx-xxxxxxxx-xxxx mit dem Komplettpreis von 97,80 € da ich für mich und meinen Sohn jeweils 2 Sitzplatzreservierungen vorgenommen habe. Mein Sohn steht nicht darauf. Ich wollte eigentlich den super sparpreis verwenden und eine Versicherung zusätzlich abschließen. Meine Kontodaten sind noch nicht verifiziert. So dass ich 2 mal die Zahlung mit einer Kreditkarte probiert habe. Das ging nicht Aufgrund eines Systemfehlers. So habe ich das Angebot abgeschlossen, das 10 € mehr kostet und ich dafür bis zu einem Tag vor dem ersten Geltungstag von der Reise zurücktreten kann, wobei Sie in dem Fall 10 € einbehalten würden. Was soll ich jetzt tun? Ich bin ein wenig beunruhigt, weil mein Kind nicht auf dem Ticket steht. Übrigens habe ich per sofort Überweisung gezahlt.
Auftragsnummer: *******
Mit freundlichen Grüßen
xxxxxx xxxxx

[Editiert durch Redaktion, 31. Juli 2019, 06.08 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

AnnaLela
AnnaLela

AnnaLela

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kinder unter 6 Jahre fahren grundsätzlich völlig kostenlos mit (bei Kindern von 6 bis 14 Jahren ist das anders). Daher wurde ihr Sohn auch korrekterweise nicht auf dem Ticket vermerkt. Dennoch dürfen Sie auch für Ihren Sohn einen eigenen Sitzplatz reservieren, was ja anscheinend auch geklappt hat. Gute Reise!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kinder unter 6 Jahre fahren grundsätzlich völlig kostenlos mit (bei Kindern von 6 bis 14 Jahren ist das anders). Daher wurde ihr Sohn auch korrekterweise nicht auf dem Ticket vermerkt. Dennoch dürfen Sie auch für Ihren Sohn einen eigenen Sitzplatz reservieren, was ja anscheinend auch geklappt hat. Gute Reise!

AnnaLela
AnnaLela

AnnaLela

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Super. Vielen Dank Neptun. Das sollte die Bahn meine ich anders machen. Beifahrer: 1 Kind zwischen 0 -5 Jahren z.b.