Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gepäckstücke

Ich möchte mit meiner Tochter(2 Jahre) verreisen. Nun besteht die Frage was ist erlaubt und wo bring ich die sachen im Zug unter.(keine sitzplatzreservierung)
Mit müsste ein großer Koffer, ein Buggy(den Klapp ich zusammen) und ein 12 zoll Laufrad.
Das Laufrad ist das kleinste problem das kann mit an die Füße gestellt werden oder untern den Sitz.
Die meisten Verbindungen die ich nehmen könnte wäre mit den ICE650.

Steffii1498
Steffii1498

Steffii1498

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Antworten

Sofern der Koffer die Maße 70x50x30cm nicht überschreitet, passt der in die Gepäckablage. Bei dem Buggy seh ich auch keine Probleme, den in die Gepäckablagen zu verstauen oder aber zwischen den Sitzen, dort wo Rückenlehne an Rückenlehne zusammentreffen. Wenn das nicht klappt, fragen sie einen Zugbegleiter, der hilft ihnen dann weiter. Ist ja schon löblich, dass sie einen Buggy haben, der zusammenklappbar ist. Da gibt es andere Zeitgenossen, die mit einen nicht klappbaren Kinderwagen kommen und sich dann wundern, wenn sie nicht durch die Tür passen. ;-)
Ansonsten beachten sie diese Hinweise hier: https://www.bahn.de/p/view/service/zug/gepaeck.shtml

P.S. Nur als Tipp, gerade wenn sie mit einem Kleinkind reisen: Reservieren sie lieber und sparen nicht an der falschen Stelle. Nichts ist unangenehmer als zu stehen mit einem Kleinkind im Arm.

Steffii1498
Steffii1498

Steffii1498

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Gepäckablage über den Sitzen?
Im ICE gibts ja leider kein Fahrradabteil wo das alles ohne Probleme funktionieren würde.

Ja. über den Sitzen. Am besten einen netten kräftigen Reisegast fragen, ob der ihnen hilft. Aber der Platz hinter den Sitzen geht auch, dann müssen sie den Koffer und den Buggy nicht hochhieven...

ICE 650 ist ein ICE 2, der hat in Wagen 22 (32) und 23 (33) auch extra ebenerdige Gepäckablagen. Wenn sie dort unterkommen, haben sie es noch einfacher.
Und in Wagen 24 (34) ist das Kleinkinderabteil, dort könnten sie alles bei sich abstellen. Da empfiehlt sich aber eine Reservierung, da dieser Platz sehr begehrt ist.

Steffii1498
Steffii1498

Steffii1498

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Danke für die schnelle Hilfe.

Und wegen den Tipp mit der Sitzplatzreservierung.
Ich fahre das 2.te mal erst so eine lange strecke(das erste mal alleine ohne Kind und nun mit Kind) und bin froh wenn ich von den einen zug in den anderen gestiegen bin ohne einen Wagon zu suchen bei geringer Umsteigezeit.

Sorry ich finde es unverantwortlich von Ihnen ohne Reservierung mit ihrem Kleinkind Zug zu fahren. Was machen Sie wenn der Zug ausreserviert ist?

Das musste einmal gesagt werden.

"ohne einen Wagon zu suchen bei geringer Umsteigezeit."

Lieber einen Wagon gesucht und sich auf den Sitzplatz gefreut als mit Sack und Pack und Kind in allen Wagons nach einem freien Sitzplatz zu suchen....
Schließe mich Bahnfrosch und NRW an und empfehle Ihnen dringend eine Sitzplatzreservierung (sofern noch verfügbar). Die kostet pro Strecke (nicht pro Zug) 4,50 €.

Steffii1498
Steffii1498

Steffii1498

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Zeigt es den irgendwo an wo der Wagen hält das man nicht von ein Zugende zum anderen rennen muss um es zu finden? Wie gesagt Zug fahren ist für mich nun Neuland.
Als ich die Tickets buchen wollte stand aber nichts von 9 Euro (für 2 Personen) sondern 18 Euro für die Platzreservierung.

"Zeigt es den irgendwo an wo der Wagen hält"

Ja, tut es. Entweder auf bahn.de, in der App oder am Bahnhofsgleis im Aushang.
https://community.bahn.de/questions/2016357-gibt-keine-ge...

"sondern 18 Euro für die Platzreservierung."

Ja, das ist der Preis für die Hin- und Rückfahrt. 9 Euro Hinfahrt + 9 Euro Rückfahrt.

Das ist korrekt, wenn Sie eine Hin- und Rückfahrt buchen. Somit kommen Sie jeweils auf 4,50 Euro pro Person und Strecke. Die Wagenreihung, wie der Zug in den Bahnhof einfährt, finden Sie auf dem Bahnsteig in den Fahrplanvitrinen, sowie am Reisetag in der App DB Navigator in der Reiseauskunft als graues Piktogram neben der Gleisangabe. /ch

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

https://de.wikipedia.org/wiki/Wagenstandanzeiger

Der ist aus Papier (irgendwo in einer Vitrine auf dem Bahnsteig) und zeigt den Soll-Zustand an.

Bei den auf größeren Bahnhöfen üblichen neueren elektronischen Anzeigen sieht man grob Abweichungen.

Einfacher und genauer:

https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/wagenreihung....

Steffii1498
Steffii1498

Steffii1498

Ebene
0
41 / 100
Punkte

"Ja, tut es. Entweder auf bahn.de, in der App oder am Bahnhofsgleis im Aushang.
https://community.bahn.de/questions/2016357-gibt-keine-ge...;

Danke

"Ja, das ist der Preis für die Hin- und Rückfahrt. 9 Euro Hinfahrt + 9 Euro Rückfahrt." ich wollte kein hin und Zurück Ticket sondern nur eine Fahrt was ich auch eingegeben hab.

Aber danke für den Tipp guck nun das ich noch 2 plätze für die Fahrt Reservieren kann wenn man es in der App einsehen kann zwischen welchen abteil der Wagen hält/steht.

Während der Buchung können Sie es nicht sehen, wo der entsprechende Wagen am Bahnsteig hält. Das können Sie nur am Reisetag in Erfahrung bringen und sehen Sie über die genannten zwei Wege oben. /ch