Diese Frage wartet auf Beantwortung

Stornierung - Rückerstattung

Für eine Stornierung möchte ich keinen Gutschein sondern den Betrag auf das Lastschriftkonto erstattet.
Hintergrund: ich habe heute zwei Tickets gebucht und bezahlt und erst danach (um sicher zu sein, daß ich diese fast ausgebuchte Verbindung nutzen kann) das ursprüngliche, wesentlich teurere storniert. Derzeit habe ich somit drei mit Lastschrift bezahlt und eines storniert. Ich benötige jedoch den Betrag auf dem Lastschriftkonto und nicht als Gutschein.
Schade auch, daß nicht vorher informiert wurde, daß ich auch eine Sitzplatz-Reservierung in Höhe von 4,50€ umtauschen kann.

Antworten

Bei einem Flexticket erfolgt die Rückzahlung auf die gleiche Zahlart wie die Buchung
Bei einem Sparpreisticket gibt es nur eine Erstattung per Gutschein, darauf wird auch entsprechend hingewiesen
Ein Supersparpreisticket ist nicht erstattbar

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei der Stornierung eines Flexpreistickets erfolgt die Erstattung auf das Konto des verwendeten Zahlungsmittels.
Bei der Stornierung eines Sparpreistickets wird der Restbetrag immer als Gutschein erstattet.

"Schade auch, daß nicht vorher informiert wurde, daß ich auch eine Sitzplatz-Reservierung in Höhe von 4,50€ umtauschen kann."
Manchmal muss man sich halt auch selbst informieren...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Schade auch, daß nicht vorher informiert wurde, daß ich auch eine Sitzplatz-Reservierung in Höhe von 4,50€ umtauschen kann.“
-> Die Bahn informiert doch ausführlich über diese Möglichkeit.
„Details zu Umtausch oder Stornierung von Sitzplatzreservierungen
Kostenpflichtig gebuchte Sitzplatzreservierungen (1. oder 2. Klasse) im Fernverkehr
bis 1. Geltungstag: Sie können Ihre Reservierung für einen bis max. 31 Tage späteren Reisetag 1x kostenfrei umtauschen
nach dem 1. Geltungstag: Umtausch oder Stornierung nicht mehr möglich*
So geht's:
Für online oder mobil gebuchte Sitzplatzreservierungen im Fernverkehr (ICE, IC, EC) nutzen Sie bitte Ihr "Meine Bahn"-Kundenkonto oder die Auftragssuche. Für Reservierungen, die Sie im DB Reisezentrum oder einer DB Agentur erworben haben, nutzen Sie bitte diesen Link und melden Sie sich kostenlos an.

Hinweis:
Wenn Sie Ihre Sitzplatzreservierung umtauschen, wird Ihr Ticket dadurch nicht automatisch mit umgebucht und muss gegebenenfalls gesondert umgebucht werden. Das wäre beispielsweise der Fall, wenn Sie ein zuggebundenes Sparpreis-Ticket haben oder mit einem Flexpreis an einem anderen Tag als dem ursprünglich gebuchten Tag fahren wollen.

  • Ausnahme: Das Reservierungsentgelt wird zurückgezahlt, wenn Sie Ihre reservierten Plätze aus Bahnverschulden nicht nutzen konnten. Beispiele für Bahnverschulden sind: Ihr Wagen wurde nicht bereitgestellt. Ihre reservierten Plätze waren nicht vorhanden oder nicht nutzbar. Ihre reservierten Plätze konnten wegen Zugverspätung/Anschlussverlust nicht genutzt werden.“

Extra dafür hat die Bahn diese Seite:
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/stornierung/in...

Sie haben es offenbar nur nicht für nötig befunden sich zu informieren.