Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

,Deutsche Bahn verweigert mein Geld und lügt was kann ich tun?

Ich habe am 21.07.19 ordnungsgemäss ein Ticket storniert (online auf der deutsche bahn website) und auch einen Termin für mein Sohn in der Arztpraxis ebenfalls am 21.07.19 für den die Reise war.
Dann war ich ruhig und habe auf die versprochene Rückerstattung gewartet.
Da nichts passierte, kontaktierte ich die Bahn heute und jetzt lügt die deutsche bahn eibfach und sagt ich hätte nach dem ersten Geltungstag storniert. Der erste Geltungstag war der 24.07.19, der Tag vom Termin.

Ich hatte aber am 21.07.2019 auf der Website storniert wo seitdem "clearingsfall" stand.

Wie kann ich mich where wenn die deutsche bahn einfach lügt ?

Ich find das eine hohe Unverschämtheit. Bin so aufgeregt. Das ist eine Frechheit ! Da ich auch nichts dafür kann und rechtzeitig alles angesagt und storniert hatte.

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Um was für ein Ticket handelte es sich? (Flexpreis/Sparpreis/Supersparpreis)

Bei jeder Stornierung kommt doch eine Email, wo die Stornierung bestätigt wird. Dort steht doch auch das Datum drauf.
Am besten rufen sie nochmal an. Bei der Hotline ist es immer so: 3 Mitarbeiter, 3 Meinungen.

Alternativ können sie sich auch hier beschweren, dass dauert aber recht lange, bis da jemand antwortet. https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtml

Hallo erster Antworter:

Es war das Niedersachsen ticket und Fahrradkarten, da ich auch ein Therapie-fahrrad für meinen Sohn hätte mitnehmen müssen .

Habe ja eine Antwort per emails erhalten, wo die einfach sagen der erste Geltungstag wäre vorüber deshalb gibt's keine Rückerstattung. Aber ich hatte ja am 21.07.19 drei Tage vor dem ersten Geltungstag storniert.

Zweiter Antworter: leider bekam ich keine Bestätigungsemail sondern den Vermerk "Clearingsfall" am 21.07.19. Ich vertraute der Bahn dass die nichts stehlen. Deshalb wartete ich einfach.

Laut der Bedingungen hier auf der Webseite lässt sich ein Niedersachsenticket nicht stornieren.
https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-ticket...

Da ist es dann auch egal ob es der 1.Geltungstag war oder nicht.

Nun frage ich mich aber wie sie es dann überhaupt geschafft haben das Ticket anscheinend zu stornieren.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Fragestellerin

Wie Heinz1 bereits schrieb, kann das Niedersachsen-Ticket nicht storniert werden.

"Kann ich das Niedersachsen-Ticket stornieren, umbuchen oder den Preis erstatten lassen?

Aufgrund des erheblich ermäßigten Preises gegenüber dem Normalpreis sind Niedersachsen-Tickets von der Stornierung, der Umbuchung und der Erstattung ausdrücklich ausgeschlossen!
Bitte achten Sie deshalb auf die korrekten Angaben bei Ihrer Ticket-Buchung (z. B. Reisetag, Angaben zur Identifikation etc.)."
https://niedersachsenticket.de/infos-zum-ticket/fragen-un...

Liest sich eigentlich überhaupt noch jemand die Ticket-Konditionen vor der Buchung durch...?

Sicher das es ein Niedersachsen-Ticket war und kein Ticket zum Niedersachsentarif? Das kann man stornieren.
Beim Niedersachsen-Ticket ist es gar nicht möglich, dass da irgendwas von "Clearing-Fall" steht.

Ich weiss nicht mehr welches ticket genau es war, da es mir nicht mehr angezeigt wird seit der Stornierung.

Hatte abgenommen Niedersachsenticket da ich die Email bekam wo die nicht bezahlen wollen und es niedersachsenticket nennen.

Aber weiss ganz sicher dass es keine war, weil ich vor der Reise anrief und man mir sagte ich muss für die Rückfahrt noch einmal bezahlen. Nur die Fahrradkarten würde den ganzen Tag gelten.

Heinz1

Ja genau... Deshalb wurde mur auch klar und jetzt nachvollziehbar dass es kein niedersachsen ticket war.

Deshalb gab es die stornierungs Option und es ist storniert deshalb seh ich nicht mehr welche Art ticket es ist.

Mir wurde vorher gesagt Rückweg kostet nochmal extra. Rückweg hatte ich Gott sei dank noch nicht bezahlt weil ich die Uhrzeit nicht wusste.

Auch stornierte Tickets sollten unter Meine Buchungen ersichtlich sein.

Wir werden hier ihr Problem leider auch nicht lösen, aber eigentlich sollte doch bei einer Onlinebuchung klar sein wann sie das Ticket storniert haben und ab wann es gültig ist.

Hallo ! Es hat sich alles aufgeklärt.

Meine Frage kann geschlossen werden.

Es handelte sich nur um einen technischen Fehler, deshalb war die Stornierung nicht bis zu Ende durchgeführt.

Ich glaube der DB kann man dich gut vetrauen, die regeln das jetzt. Das ist toll, weil werde noch viel fahren.

Heinz1

Ich hatte alles storniert und richtig gemacht und das 3 Tage vorher.

Aber bei mir würde es nicht so angezeigt wie anscheinend üblich.

Hoffe es wird nächstes mal alles nornal laufen.... Ich hatte diesen online Service zum ersten Mal genutzt. Und da war eine technische Störung bei mir.