Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

deutsche Sitzplatzreservierung bei internationalem Ticket abwählen?

Bei der Buchung eines internationalen Tickets von Frankreich nach Deutschland ist der Fernzug grenzüberschreitend mit einer Sitzplatzreservierung versehen, diese ist auch im Preis inklusive.
Die letzte Strecke innerhalb Deutschlands will das System auch ZWANGSWEISE mit einer Reservierung versehen und dafür 4,50 EUR berechnen. Diese kann ich nicht abwählen obwohl ich für die letzten 20 Minuten in Deutschland keine Sitzplatzreservierung benötige.
Wie kann man diesen Zwang abstellen?
Kann das ein DB Reisecenter auch buchen und die innerdeutsche Reservierung abwählen?

foxyankee
foxyankee

foxyankee

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Ich habe über bahn.de diverse Verbindungen abgerufen und musste für den nicht reservierungspflichtigen Teil der Strecke explizit einen Reservierungswunsch ankreuzen.

foxyankee
foxyankee

foxyankee

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo KA,

ich habe nochmal alles versucht. Die kostenpflichtige Reservierung innerdeutsch lässt sich nicht abwählen. Es geht um Nancy Ville - Karlsruhe am 13. Oktober, Abfahrt 18:50, Ankunft 22:55.
Vielen Dank für das Nachforschen.

foxyankee

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich könnte den Fehler gerade nachstellen, das scheint ein Problem der Internationalen Buchungsmaschine zu sein. Ich würde mir aber noch sorgen um die Fahrgastrechte machen. Wenn ich das richtig sehe bekommen sie 2 Tickets dadurch haben sie keinen durchgehenden begörderungsvertrag mehr und können nicht den nächsten Zug nehmen und müssen dann ein neues Ticket kaufen.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn ich mich jetzt beim vorherigen Beitrag nicht getäuscht haben können sie das Problem umgehen indem sie das Fernverkehrsticket ab Forbach im Navigator kaufen.

Danke für Ihre Rückmeldung. Ich kann leider auch nicht nachvollziehen, warum man hier eine Reservierung vornehmen muss und sich diese nicht abwählen lässt. Ich werde mich hierzu einmal beim Fachbereich erkundigen und melde mich wieder, sobald ich eine Rückmeldung habe. /ni

Guten Morgen. Es ist korrekt, dass bei der angefragten Verbindung, die online nur unter http://www.international-bahn.de buchbar ist, der Verbindungsabschnitt Mannheim – Karlsruhe mit einer kostenpflichtigen Reservierung gebucht wird. Es handelt sich um einen Fehler im Vertriebssystem, der dazu führt, dass in Kombination mit einem reservierungspflichtigen Alleo-Angebot (HGV Deutschland – Frankreich im ICE und TGV) auch der innerdeutsche Abschnitt in einem weiteren Fernverkehrszug inkl. Reservierung (leider kostenpflichtig) gebucht wird.
Sie können die Reiseverbindung wie gewünscht buchen, den reservierten Platz einnehmen und im Nachgang, unter Nennung der Buchungsnummer, beim Service-Center für internationale Buchungen die Erstattung der Reservierungsgebühr (hier 4,50 Euro) anfordern. Das geht telefonisch oder per E-Mail: +49 (0)180 6 62 70 01 (20 ct. pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 ct. aus dem deutschen Mobilfunknetz, Anrufe aus dem Ausland können höhere Kosten verursachen, abhängig von Ihrem Mobilfunkanbieter), service-international@bahn.de, Servicezeiten sind von Monatg bis Freitag, jeweils von 8 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr. Viele Grüße /ch