Nach oben

Frage beantwortet

Zu Unrecht dem Zug verwiesen

Ich wurde bei einer Fahrt in die Schweiz des Zuges verwiesen, weil zwei meiner Freunde während eines Stopps auf dem Bahnsteig rauchten.
Ich wie auch alle aus meiner Reisegruppe besaßen ein gültiges Ticket für die Fahrt als die Zugbegleiterin am Bahnhof FFM uns alle (11 Personen) aufforderte den Zug zu verlassen, da zwei Personen von uns an mehreren Haltestellen den Zug verliessen um zu rauchen. Die beiden Personen stritten auch nicht ab, dass sie bei einem Halt den Zug verlassen haben um zu rauchen alle anderen jedoch hatten den Zug zu keinem Zeitpunkt verlassen, was die Zugbegleiterin auch nicht behauptete.
Wir weigerten uns also den Zug zu verlassen und die Zugbegleiterin rief die Polizei.
Ich habe mich mit einer der beiden Personen auf dem Weg gemacht um mit den Polizisten zu kooperieren und die weiterfahrt nicht länger zu verzögern. Wir erläuterten den Sachverhalt die Zugbegleiterin stimmte zu und forderte dann trotzdem, dass alle dem Zug verwiesen werden sollen. Ich stellte höflich fest, dass das nicht geht da nur zwei einen vermeintlichen Verstoß gegen die Hausordnung begangen haben, während die beiden ihr Gepäck sammelten um den Zug zu verlassen. Nachdem die beiden den Zug verlassen hatten forderte die Zugbegleiterin die Polizei auf mich auch noch des Zuges zu verweisen obwohl ich den Zug nicht Rauche den Zug nicht verlassen habe und in keiner Weise gestört habe.
Ich musst die Nacht am Bahnhof verbringen und dann mit knapp 4 Stunden Verspätung zu einem Termin in der Schweiz anreisen.
Des weiteren musste ich ein Ticket für 100€ erwerben um meine Reise fortzusetzen.
Ich besitze beide Tickets kann mehrere Personen benennen die die diesen Vorfall bezeugen können.
Könnten sie mich bitte darüber aufklären, welche Ansprüche ich gegenüber der Bahn habe?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenden Sie sich an den Kundendialog

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenden Sie sich an den Kundendialog

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de