Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Offenbar kann man den Sparpreis nicht mehr als Hin- und Rückfahrkarte buchen?

Offenbar kann man den Sparpreis nicht mehr als Hin- und Rückfahrkarte buchen. "Technischer Fehler", hieß es auf Anfrage, bitte beide Fahrten getrennt buchen. Heißt das dann auch doppelte Stornierungsgebühr? Und wann ist der Fehler behoben?

Etzemueller
Etzemueller

Etzemueller

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Antworten

Guten Morgen.Wo tritt denn der Fehler genau auf? Denn bei meinem Test konnte ich den Sparpreis für Hin- und Rückfahrt ohne Fehlermeldung auswählen.
Und ja, wenn man getrennt buchen würde, wird auch zwei Mal die Stornogebühr berechnet. /no

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welche Verbindung wollen Sie denn genau buchen?

Etzemueller
Etzemueller

Etzemueller

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Es gibt keine Fehlermeldung, sondern die Option wird einfach nicht angezeigt, nur Superspar- und Flex-Preis. Habe screenshots gemacht, aber bahn.de scheint das egal zu sein. Finde ich schon ein starkes Stück.

Etzemueller
Etzemueller

Etzemueller

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Eine der Fahrten war Charlottenburg - Oldenburg 3.7.2019 Hinfahrt ab 7.48, Retour 4.7.2019, ab 19.35

Leider kann ich die Preise für Fahrten in der Vergangenheit nicht mehr nachvollziehen.

Ich habe eine Anfrage für den 23.07. und 24.07.2019 gestellt. Ich kann, bei der Suche über den Sparpreis-Finder, den Sparpreis für Hin- und Rückfahrt auswählen. /ka

Etzemueller
Etzemueller

Etzemueller

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Beispielsweise Charlottenburg nach Oldenburg 4.9., 7.30 Uhr ab, Oldenburg 4.9., 19.35 Uhr retour: Sparpreis einzeln buchbar, als Rückfahrkarte nicht, obwohl Sparpreis deutlich billiger wäre als Flexpreis. Gerade nachgeschaut.

Das stimmt, das ist wirklich merkwürdig. Ich gebe dies einmal an den Fachbereich zur Prüfung weiter. Hier scheint wohl ein Fehler vorzuliegen. /no