Nach oben

Frage beantwortet

NV-Zug nach ICE fällt ersatzlos aus - Ticketerstattung möglich?

Der bei Ticketkauf im DB-Fahrplan ursprünglich angegebener NV-Zug im Anschluß an den zuggebundenen ICE fällt aufgrund Personalmangels ersatzlos aus. Könnte ich nun aufgrund dessen per Fahrgastrechteformular vom Kauf des ganzen Tickets (Supersparpreis EU) zurücktreten, also die ganze Reise nicht antreten, und mir den Preis erstatten bzw. alternativ mir die Zugbindung des vorgelagerten ICE's aufheben lassen?

Anemonecity
Anemonecity

Anemonecity

Ebene
0
45 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Zugbindung ist aufgehoben, wenn Sie mit einem alternativen NV-Zug 20 Minuten später am Ziel wären. Die Fahrkarte können Sie sich auch erstatten lassen, vor Reiseantritt aber über den Fahrkarten-Service und nicht über das SC Fahrgastrechte (das ist zuständig, wenn Sie die Reise am Reisetag wegen 60 Minuten vrsl. Verspätung abgebrochen haben).

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Zugbindung ist aufgehoben, wenn Sie mit einem alternativen NV-Zug 20 Minuten später am Ziel wären. Die Fahrkarte können Sie sich auch erstatten lassen, vor Reiseantritt aber über den Fahrkarten-Service und nicht über das SC Fahrgastrechte (das ist zuständig, wenn Sie die Reise am Reisetag wegen 60 Minuten vrsl. Verspätung abgebrochen haben).

Anemonecity
Anemonecity

Anemonecity

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Vielen Dank erstmal.
Ich war jetzt doch nochmal im DB-Reisezentrum und die Dame vor Ort hat mir freundlicherweise die Aufhebung der Zugbindung schriftlich mit Stempel bestätigt.
Ist dadurch jetzt auch eine andere Streckenführung möglich, wenn mir der DB-Navigator diese auswirft (außerdem statt ICE jetzt RJX, dafür kein SEV und nur ein Umstieg notwendig)? Auf dem ursprünglichen Ticket steht: VIA: <1181>Wels*Neumarkt-Kallham<1080>(21.07.2019)Passau 12:34 ICE92/R-Hbf*NV.
Die alternative Verbindung ginge über Salzburg, München, dann NV.

Hallo. Grundsätzlich kann man bei der Aufhebung der Zugbindung auch eine andere Strecke nutzen und der RJ ist tarifllich mit dem ICE gleichgestellt, dieser kann also auch genutzt werden. Also ja, da Sie eine Freigabe erhalten haben, können Sie auch den SEV umfahren. /no