Diese Frage wartet auf Beantwortung

BahnCard mit vorherigem Nachnamen (Mädchennamen) für Fahrten nutzbar?

Ich habe ein Ticket auf meinen neuen Namen (neuer Nachname nach Eheschließung) gebucht, meine BahnCard trägt jedoch noch meinen Mädchennamen. Kann ich die BahnCard für meine gebuchte Fahrt verwenden und mich damit ausweisen?

AntoniaHas
AntoniaHas

AntoniaHas

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

ICEDriver1990
ICEDriver1990

ICEDriver1990

Ebene
2
1190 / 2000
Punkte

Ich weiß gar nicht ob Sie nicht sowieso eine neue BahnCard beantragen müssen nach einer Namensänderung, das können Ihnen hier andere sicherlich genauer sagen. Aber führen Sie doch einfach ihren Personalausweis mit, da steht ihr vorheriger Nachname ja drauf (sofern dies auch ihr Geburtsname war). Damit sollte es eigentlich keine Probleme geben.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo AntoniaHas, wenn im Personalausweis der vorherige Name steht, dann zeigen Sie diesen bitte bei einer Kontrolle vor. Ist dort der Name nicht vermerkt, führen Sie bitte einen Nachweis (Eheurkunde) mit. Außerdem ist es wichtig, dass Sie dennoch den BahnCard-Service über die Namensänderung informieren, sodass Ihre neue Karte mit dem neuen Namen verschickt wird. /sy