Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum ist Ticket von Borlänge nach Berlin nicht buchbar?

Am 04.09.19 möchte ich von Borlänge nach Berlin Heerstr. reisen (Abfahrt 05:58, Ankunft 22:27 Uhr). Buchungsvorgang via Web oder App bricht immer kurz vor Ende ab. Hinfahrt war problemlos buchbar. Weiß jemand, wo der Fehler liegt? Die Alternative wäre extra in die Stadt zu fahren um am Bahnhof die Karte zu kaufen oder sie per Post zuschicken zu lassen. Das ist jedes Mal mit Zusatzkosten verbunden.

awe
awe

awe

Ebene
1
132 / 750
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Fahrkarten für Fahrten, die im Ausland beginnen, werden z.T. nicht online verkauft, weil der Code im Ausland nicht eingescannt werden kannt.

awe
awe

awe

Ebene
1
132 / 750
Punkte

Jetzt habe ich versucht, das Ticket per Postversand zu bestellen - Buchungsvorgang bricht wieder ganz am Ende ab. Ich kann nicht verstehen, warum man Tickets mit Preis anbietet, die Kunden den ganzen Buchungsvorgang durchmachen lässt um dann ohne Angabe von Gründen den Vorgang ins Leere laufen lässt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dabei hat @DB/ka das Problem doch artig an den Fachbereich weitergeleitet... Schon vor Wochen.

Hallo,

die Verbindung auch als Digitales Ticket buchbar. Die Vermutung von Benutzerin trifft daher nicht zu.

Erhalten Sie keinerlei Fehlermeldung? Alternativ können Sie auch über den personenbedienten Verkauf buchen. /di

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB/di
Sie haben recht: meine eingangs geäußerte Vermutung scheint es nicht zu sein.
Aber vielleicht werfen Sie mal einen Blick auf die von kabo geposteten Links...?

awe
awe

awe

Ebene
1
132 / 750
Punkte

@DB/di
Das Ticket ist definitiv nicht online als digitale Ticket buchbar. Die Fehlermeldung lautet:

Hinweis
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

Bei der Verarbeitung Ihrer Anforderung ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.
Der Fehler wurde protokolliert. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Deutsche Bahn AG

Dann bleibt wohl doch nur der Weg zum Reisezentrum inklusive der ewigen Warterei am Hbf München.