Nach oben

Frage beantwortet

Ich habe leider ein Ticket für meine Tochter auf meinen Namen gebucht. Kann sie damit trotzdem reisen?

Kann meine Tochter mit einem pdf-Ticket reisen, dass ich irrtümlicherweise auf meinen Namen gebucht habe?

olwi
olwi

olwi

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein das ist nicht möglich.
Sie können beim Onlineservice anrufen und bitten das Ticket kulanzweise zu stornieren, allerdings dürfte die Chance sehr gering sein, da die Stornierung aus Kulanz eigentlich nur am Tag der Buchung möglich ist.
Sollte es sich nicht um einen Supersparpreis sondern nur um einen Sparpreis handeln können sie das Ticket gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10€ stornieren (Flexpreis kostenlos) und erhalten den Restbetrag als Gutschein ausgezahlt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, kann sie nicht.
Wenn die Buchung ganz frisch ist -> sofort beim Online-Service anrufen.

Mark1807
Mark1807

Mark1807

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein das ist nicht möglich.
Sie können beim Onlineservice anrufen und bitten das Ticket kulanzweise zu stornieren, allerdings dürfte die Chance sehr gering sein, da die Stornierung aus Kulanz eigentlich nur am Tag der Buchung möglich ist.
Sollte es sich nicht um einen Supersparpreis sondern nur um einen Sparpreis handeln können sie das Ticket gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10€ stornieren (Flexpreis kostenlos) und erhalten den Restbetrag als Gutschein ausgezahlt.