Frage beantwortet

Partner Bahncard für ausländische Ehepartner

Guten Tag, ich würde für meinen ausländischen Ehegatten gerne eine Partner Bahncard bestellen und diese für seine Bahnreise von Paris nach München nutzen. Im Moment kann ich nur die Heiratsurkunde vorweisen, da die Meldebescheinigung erstmalig nach seiner Einreise ausgestellt werden kann – er reist auf einem Familiennachzugsvisum ein. Dieses Visum, mit welchem er nach Deutschland einreist, ist an seine zukünftige deutsche Adresse gebunden. Auf diese Adresse wird nach Einreise dann auch die Meldebescheinigung laufen. Ist es möglich die Partner Bahncard mit Nachweis der Heiratsurkunde auszustellen, und die Meldebescheinigung nachzureichen, sobald sie ausgestellt ist? Somit wäre eine Nutzung bereits bei seiner Einreise möglich. Es könnten alternativ zur Meldebescheinigung eine Kopie des Visums und des Flugtickets eingereicht werden, welche seine Einreise und den zukünftigen Aufenthalt bestätigen. Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo. Die Antwort von Woodstock ist korrekt. Hier noch eine kleine Ergänzung. Die Partner-BahnCard wird die gleiche Laufzeit haben, wie Ihre aktuelle Karte. Die Partner-BahnCard ist an die Hauptkarte gebunden und kann somit keine andere Laufzeit haben. Der Preis ändert sich aber nicht, egal wie lange die Karte dann noch laufen wird. /no

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da die Ermäßigung auf die Bahncard auf dieser Strecke sehr überschaubar ist (25% nur auf den pauschalierten DEUTSCHEN Anteil, 0% auf den französischen) würde ich bei niedrigen Preisen vorher gar keine Bahncard kaufen.

Bei hohen Preisen kann man alternativ den Kauf einer französischen Ermäßigungskarte und/oder den Kauf bei der SNCF erwägen:

https://de.oui.sncf/de/services/karten-abos-bahn/angebote