Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieso kann nicht der volle Preis des Tickets erstattet werden, obwohl es auf ein Verbindungsfehler zurückzuführen ist?

Hallo, ich habe kürzlich ein Ticket von Homburg nach Stuttgart gebucht. Leider gab es zu dieser Zeit gerade Verbindungsprobleme mit der bahn-App, sodass mir das Ticket nicht als gekauft angezeigt wurde. Nach 10 Minuten warten wurde mir trotz Neustarts der App und des Gerätes immer noch nichts angezeigt (auch keine Email-Bestätigung), weshalb ich das Ticket dann erneut gekauft habe. Kurz nach der Bestätigung des neuen Tickets kam dann auch die Bestätigung des alten Tickets, weshalb ich das Ticket dann 2x hatte und natürlich dann direkt 1x wieder storniert habe. Es handelt sich um die Tickets:
XXXXXX
und
XXXXXX
Leider wurden etwa 20€ Bearbeitungsgebühr berechnet, was mir doch ziemlich viel erscheint, dafür dass es nicht mein Fehler, sondern ein Verbindungsfehler war, für den ich nichts konnte...

[Bearbeitet von DB Redaktion am 10.07.2019 um 16.01 Uhr: Entfernung der Auftragsnummern]

AxelKlein0815
AxelKlein0815

AxelKlein0815

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie hätten das Ticket nicht eigenständig stornieren sollen/dürfen...

https://community.bahn.de/questions/2027104-aufgrund-schl...
https://community.bahn.de/questions/2021048-habe-ticket-v...

Bitte veröffentlichen Sie zukünftig, zu Ihrem eigenen Schutz, keine persönlichen Daten wie z.B. Auftragsnummern. Mit Ihrem Nachnamen, den Sie (unglücklicherweise ebenfalls) angegeben haben, kann sich jeder unter bahn.de/auftragssuche Ihr Ticket anzeigen lassen und ggf. damit Unsinn treiben...

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da sie das Ticket selbst storniert haben, wird Ihnen auch erstmal die Gebühr in Rechnung gestellt. Nun hilft nur der Weg über den Kundendialog.

Hallo. Wie es hier schon richtig gesagt wurde, liegt es daran, dass Sie das Ticket selbst storniert haben. Das System erkennt den Grund nicht, warum storniert wird und daher gilt nur die tarifliche Regelung. Wie es schon richtig verlinkt wurde, können Sie einmal den Online-Service kontaktieren. Sollte man nichts mehr machen können, bleibt nur der Weg über den Kundendialog. Hier prüft man dann, ob etwas aus Kulanz möglich ist. /no