Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Entfällt die Zugbindung, wenn anstatt des regulären ICE ein deutlich verkürzter ICE fährt?

Betrifft ICE 505 am 12.07.2019 zwischen Leipzig und Nürnberg. Es fährt der verkürzte Ersatzzug 2801. Sitzplatzreservierung ist pfutsch, für den Ersatzzug keine Sitzplatzreservierung möglich.Zug ausgebucht bzw. wird wohl völlig überfüllt sein.
Meine Frage nun:- Können wir auf eine andere Route ausweichen? oder bleibt die Zugbindung bestehen?

Antworten

Meine Meinung: die Zugbindung besteht für den ICE 505. Der fährt aber nicht, so dass auch keine Zugbindung auf diesen Zug mehr bestehen kann.

Ob man den Ersatzzug nun nehmen muss oder nicht will auch die Bahn nicht eindeutig beantworten, siehe z.B. hier
https://community.bahn.de/questions/2024896-ersatzzug-zug...
https://community.bahn.de/questions/1858383-entfallt-zugb...

@speeder Deine Info ist falsch. (Auch wenn ich es auch so wie du sehe und die Zugbegleiter ebenso, aber wenn man es schwarz auf weiß hat und Mitarbeiterin /ka sich soweit dem Fenster lehnt, sollte man dies auch nutzen;-) )

Laut Statement von DB-Mitarbeiterin /ka ist die Zugbindung azufgehoben "Sie haben eine Zugbindung auf dem eingetragenen Zug (Zugnummer). Hat der Ersatzzug nicht diese Zugnummer, ist die Zugbindung aufgehoben und Sie können einen anderen Zug für die Fahrt nutzen...."

https://community.bahn.de/questions/1858383-entfallt-zugb...

Hallo,

wie hier schon richtig geschrieben wurde, ist die Zugbindung aufgehoben, wenn der gebuchte Zug ausfällt. Sie dürfen somit auf einen anderen Zug ausweichen. /ni