Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrgastrechte-Formular Porto gebühren

Hallo Team,
Fast 3 Stunden Verspätung, defekte Klimaanlage, Wasser wird versprochen aber nicht ausgegeben ... NaJa ...
Dafür einen schönen Umschlag mit Fahrgastrechte-Formular.

Zu meinem Erstaunen per Fax nicht einsendbar,
Email nicht möglich!
Nur per Post ... aber ist das Ihr ernst ich soll auch noch dafür bezahlen?!

Klar die Bahn ist noch nicht im Digitalen Zeitalter angekommen,
es gibt zwar eine App aber was die Anzeigt stimmt nicht wenn es um Verspätungen usw. geht! Aber das Zeitalter Fax (Ja schon paar Jahre her) soweit könnte man doch sein - oder nicht?

Email - hey Liebe Bahn ich bekomme doch auch Mails von euch.
Kann der Vorstand denn nicht mal jemanden einstellen, der sich um diese Fahrgastrechte-Formulare per Mail kümmern kann.
Oder geht man davon aus, dass dann zu viele Mails kommen und das Emailsystem zusammenbricht?
Oder will man mit dem Porto möglicherweise Leute abschrecken? (ein Schelm ist wer was böses denkt)

Aber hier meine Frage:
Was passiert wenn ich keine Briefmarke darauf Klebe liebe Bahn.
Da die Unterlagen zum einreichen mit Kuvert 43Gr. wiegen währen 0,95€ zu zahlen.

Schierhoge
Schierhoge

Schierhoge

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kann man auch im DB Reisezentrum abgeben. Ohne Portokosten.

ICEDriver1990
ICEDriver1990

ICEDriver1990

Ebene
2
1225 / 2000
Punkte

Der Umschlag des Formulars hat von außen und damit gut sichtbar das Wort „Antwort“ stehen. Umschläge, welche so gekennzeichnet sind, werden im Inland durch die Deutsche Post kostenlos befördert (zumindest für den Absender). Somit einfach einwerfen und warten. Kann einige Wochen dauern, aber bei mir hat es bisher immer problemlos funktioniert.

Hallo,

die bisherigen Antworten sind richtig. Portokosten entstehen Ihnen nicht. Bitte aber nicht an die DB schicken, sondern, wie es auf dem Umschlag steht, an das Servicecenter Fahrgastrechte senden.
Das Servicecenter Fahrgastrechte wünscht nur diesen Kontaktmöglichkeiten. Die DB ist natürlich immer daran interessiert Prozesse zu optimieren, hier liegt es nicht allein in unserer Hand. /di

Schierhoge
Schierhoge

Schierhoge

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antworten
Klar Reisecenter geht ist aber 35km entfernt das nächste ... Und leider nur bis 19 Uhr geöffnet.

Eine Frage die ich der Bahn aber noch stellen muss
Warum ist an der Stelle für die Briefmarke aufgedruckt Freimachen und nicht Gebühr bezahlt Empfänger ... Oder so?

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum ist an der Stelle für die Briefmarke aufgedruckt Freimachen und nicht Gebühr bezahlt Empfänger ... Oder so?": Weil die DB hofft, dass es dumme Leute gibt, die das Porto selber zahlen.