Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sitze im neuen ICE auch für kleine Menschen sehr unbequem - Verbesserungen?

Es gab ja bereits sehr viel Kritik an den neuen Sitzen, wie ich persönlich finde, zu Recht. Da die meiste Kritik von großen Menschen kommt, hier nochmal mein Feedback als eher kleine Person (160 m): mit meinem Kopf erreiche ich die Kopflehne gerade so, wenn ich aufrecht sitze. Sobald ich mich etwas bequemer hinsetze oder den Mittelteil zurückstelle, ist es sehr unbequem und ich kann meinen Kopf nicht ablehnen etc. Mit den Sitzen aus den älteren ICEs habe ich keinerlei solche Probleme.
Abgesehen davon teile ich die Kritik an den Sitzen (hart, zu kleiner Tisch, etc.) und frage mich, ob irgendeine Person der Bahn mal ihre Produkte getestet hat, bevor sie in allen neuen Zügen platziert wurden.
Ich fahre täglich mit dem ICE und empfinde das als sehr unangenehm. Jedes Mal, wenn mein Zug ein alter ICE ist, freue ich mich.
Meine Frage wäre nun, ob die versprochenen Tests, die im Frühjahr durchgeführt wurden, zu Ergebnissen kamen? Und ob es Maßnahmen gibt?
Am besten fände ich, wenn in allen zukünftig gebauten Zügen andere Sitze gebaut würden, am besten die alten.

MSkow
MSkow

MSkow

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Jo, ich glaube die Mehrheit der Fahrgäste ist sich einig, dass die neuen Sitze einfach Mist sind. Wobei ich damit persönlich nicht so ein großes Problem habe. Glaube die Auswertung der Tests läuft noch und es ist noch nicht genau bekannt, was geändert wird.

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man sollte ohnehin die Verantwortlichen für das Innendesign des ICE 4 verpflichten, eine Woche täglich 8 Stunden damit zu fahren:
Es sind nicht nur die Sitze, die Grütze sind. Wie kann ich ein Gepäckrack vor das Fenster bauen, dafür aber Sitzplätze mit "Wandfenster" einrichten? Der Blickwinkel auf die Reservierungsanzeige ist extrem ungünstig und schwer zu erkennen, vor allem aus der Ferne kann man sich nur schwer einen Überblick verschaffen. Und so weiter ...

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Reservierungsanzeige ist doch in Augenhöhe :-)

Ich fahre liebe eine Stunde später oder früher als mich in einen Viehtransporter zu setzen.

"Die Reservierungsanzeige ist doch in Augenhöhe :-)"

Als die Inneneinrichtung designt wurde, kam gerade der Hobbit in die Kinos. Haben die wohl zuviel geguckt. *loool*

Ich finde die Sitze eigentlich in Ordnung, solange man keinen Sitznachbarn hat und nicht den Laptop am Zweiersitz benutzen benutzen will. Und pinkeln im sitzen (also jetzt auf den Klo...) als Mann geht auch nicht, es sei den, man hat Lust auf kalte E.... Aber hey, dass sind alles Luxusprobleme. ;-)

Hallo MSkow,

wir haben die Kritik unserer Kunden verstanden und wollen die Bequemlichkeit der Sitze verbessern. Dafür haben wir verschiedene verbesserte Varianten der Sitzpolster entwickelt und diese an Bord unserer Züge mit Kunden getestet. Aktuell definieren wir gemeinsam mit dem Sitzhersteller die nächsten Schritte. Wir bitten um Verständnis, dass wir nähere Details erst bekannt geben können, wenn dieser Prozess abgeschlossen ist. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld. /ka

1 Jahr benötigt man für diese Auswertung und baut derzeit diese Sitze munter weiter sogar in die ICE3- Flotte ein? Respekt.
P.s. nicht die Polsterung ist das Problem, sondern der Sitz und die Größe als Ganzes.

auto01
auto01

auto01

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Man kann hier, wie auch bei anderen Herstellern von Zügen, davon ausgehen, dass die Züger immer ungemütlicher werden, je moderner sie sind. Man will auf gleichem Raum immer mehr transportieren. Das geht auf Kosten des Komfort. Man kennt das ja vom Flugzeug. Seit ca. 8 Jahren fahre ich täglich mit dem Zug (allerdings nicht ICE). Das konnte ich mit der Zeit deutlich feststellen.

nur um der masse willen ubd in der hoffnung, dass mehr kritik zu mehr kundenfreundlichkeit führt, möchte ich mich an dieser stelle auch nochmal deutlich beschweren. die gesamte neugestaltung des ice4 finde ich persönlich komplett misslungen. vieles davon ist sicherlich geschmackssache aber die sitze sind ganz objektiv eine zumutung! verringerter sitzabstand, verkleinerte tische, fehlende fussstützen und vor allem die nur vorgetäuschte verstellbarkeit der sitze machen mich wirklich wütend! seit jahren fahre ich beruflich extrem viel mit der bahn, mache alle probleme und verspätungen mit stoischer ruhe mit aber grade lange reisen werden in diesen sitzen zur echten qual. in jedem billigflieger kann man die sitze wirklich zurückklappen, so dass auch kopf und nacken entspannt sind. in den sitzen des ice4 aber wird nur der mittelteil verstellt, was zu einer völlig abgeknickten haltung führt.
ich verstehe jeden zwang zur optimierung aber wenn sich nichts zumindest an der sitzen ändert, wenigstens in der ersten klasse (zu überlegen wäre auch eine zusätzliche klasse ähnlich der premium economy bei flugreisen), werde ich schweren herzens auf andere verkehrsmittel umsteigen.

wann1979
wann1979

wann1979

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Das Problem der Ergonomie der Sitze kann nur gelöst werden, wenn die Rückenlehne in ihrem Neigungswinkel verstellt werden können! Da nur so vermieden werden kann, das die Halswirbelsäule geknickte wird! Die Sitze sind in ihrer momentanen Ausführung gesundheitliche bedenklich!!!