Nach oben

Frage beantwortet

Muss man bei dem Baden Würtemberg Ticket die ganze Zeit als Gruppe reisen?

Was passiert, wenn der Hauptbucher des Baden Württemberg Tickets krank ist? Dürfen die anderen tortzdem fahren? Und ist es möglich, nachdem wir am Ziel (Bahnhof) angelangt sind, den restlichen Weg getrennt in Bussen zurückzulegen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was passiert, wenn der Hauptbucher des Baden Württemberg Tickets krank ist? Dürfen die anderen tortzdem fahren? Und ist es möglich, nachdem wir am Ziel (Bahnhof) angelangt sind, den restlichen Weg getrennt in Bussen zurückzulegen?
-> 2x Nein
Wenn der Hauptbucher krank ist, haben die anderen Pech. Das Problem lässt sich aber dadurch umgehen, dass man das Ticket am Automat kauft. Da gibt es nämlich keinen Hauptbucher und teurer ist es auch nicht.
Wenn man ein gemeinsames Ticket hat, kann sich die Gruppe nicht aufteilen. Denn dann hätte ja ein teil der Gruppe kein Ticket.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einem Papierticket können die namentlich genannten Fahrgäste reisen, die das Ticket mitführen. Bei einem Onlineticket ist das Ticket für diejenigen gültig, die mit dem Ticketinhaber (1. Reisender) gemeinsam fahren. Getrennte Wege sind mit einem Ticket nicht möglich.

"Was passiert, wenn der Hauptbucher des Baden Württemberg Tickets krank ist? Dürfen die anderen tortzdem fahren?"
-> Nein, ohne den namentlich als 1. Reisender genannten Ticketinhaber ist das Ticket ungültig. Darum wird auch immer davon abgeraten ein solches Ticket im Vorverkauf zu erwerben. Diese Tickets kann man genausogut kurz zu der Abfahrt kaufen, dann steht auch fest, wer tatsächlich mitfährt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was passiert, wenn der Hauptbucher des Baden Württemberg Tickets krank ist? Dürfen die anderen tortzdem fahren? Und ist es möglich, nachdem wir am Ziel (Bahnhof) angelangt sind, den restlichen Weg getrennt in Bussen zurückzulegen?
-> 2x Nein
Wenn der Hauptbucher krank ist, haben die anderen Pech. Das Problem lässt sich aber dadurch umgehen, dass man das Ticket am Automat kauft. Da gibt es nämlich keinen Hauptbucher und teurer ist es auch nicht.
Wenn man ein gemeinsames Ticket hat, kann sich die Gruppe nicht aufteilen. Denn dann hätte ja ein teil der Gruppe kein Ticket.