Frage beantwortet

Falsches Ticket am Automaten gezogen

Habe heute versehentlich den falschen Bereich 1b ausgewählt obwohl ich 3 benötige. Da es in unserem Bereich keine Verkaufsstelle gibt die eine ec Karte akzeptiert musste ich an den Automaten der hat mich komplett verwirrt. So kam es zu einem Fehlkauf. Kann ich dieses ticket zurückgeben und bekomme ich den Betrag erstattet? Habe danach ja sofort das richtige ticket gezogen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssen sich an einen DB-Schalter wenden und das original-Ticket vorlegen.

  • Zeitkarten (Monatskarte/Wochenkarte) werden voll erstattet, wenn der Gültigkeitszeitraum noch nicht angebrochen ist, sonst anteilig.
  • Einzeltickets werden voll erstattet, wenn sie noch nicht entwertet sind.
  • Einzeltickets, die entwertet sind (oder schon entwertet aus dem Automaten kommen) werden nicht erstattet.

https://www.vrs.de/fileadmin/Dateien/downloadcenter/VRS_G... - Seite 61

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es ein stornierbares Ticket ist, dann stornieren Sie es. Wenn nicht, dann haben Sie sicher Pech gehabt.

Ihren spärlichen Angaben zufolge schließe ich, das es ein Nahverkehrsticket eines Verkehrsverbundes ist. Wenden Sie sich an den Verbund/Betreiber für den das Ticket gilt.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der DB Automat hat doch richtig gearbeitet. Sie wollen ein VRS Ticket stornieren. Ob der VRS das nun macht oder nicht das müssen Sie mit dem Verbund klären.

Die DB hat für den VRS Ihnen das Ticket verkauft, das Sie haben wollten. Wenn das Ticket nicht stornierbar ist, geht es nur auf dem Kulanzweg. Kulanz lässt aber nur der walten, der auch das Geld bekommen hat. Das ist beim VRS Ticket der VRS.

Danke, da sind wir einer Meinung. Leider ist dies nicht die Meinung des Verbundes VRS. Auf dem Ticket steht VRS und DB . Der Automat ist von DB somit ist die Anfrage , laut VRS , die DB.
Wieder einmal mehrere Meinungen für ein Problem

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssen sich an einen DB-Schalter wenden und das original-Ticket vorlegen.

  • Zeitkarten (Monatskarte/Wochenkarte) werden voll erstattet, wenn der Gültigkeitszeitraum noch nicht angebrochen ist, sonst anteilig.
  • Einzeltickets werden voll erstattet, wenn sie noch nicht entwertet sind.
  • Einzeltickets, die entwertet sind (oder schon entwertet aus dem Automaten kommen) werden nicht erstattet.

https://www.vrs.de/fileadmin/Dateien/downloadcenter/VRS_G... - Seite 61

Der Preis für unbenutzte Fahrausweise wird auf Antrag gegen Vorlage des Fahrausweises erstattet. Der Fahrgast muss dabei den Nachweis erbringen, dass er den Fahrausweis nicht benutzt hat. Ein bereits entwerteter Fahrausweis gilt als benutzt. Anträge sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats nach Ablauf der Geltungsdauer des Fahrausweises bei der Verwaltung eines Verkehrsunternehmens zu stellen. Von dem zu erstattenden Betrag behält das Verkehrsunternehmen ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von 2,00 € sowie ggf. eine Überweisungsgebühr ein. Für ZeitTickets, die vor dem ersten Geltungstag zurückgegeben bzw. umgetauscht werden, wird kein Bearbeitungsentgelt erhoben.