Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie funktioniert das Reisen mit dem 1. Klasse Sommerticket ohne Sitzplatzreservierung inklusive?

Bisher wurden 1. Klasse-Tickets zusammen mit Sitzplatzreservierungen ausgestellt und daher war sie nie überfüllt.
Kann die 1. Klasse durch das 1. Klasse Sommerticket überbucht werden?
Kann es passieren, dass auch in der 1. Klasse nun Leute in den Gängen stehen müssen?

Maroni123
Maroni123

Maroni123

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Bisher wurden 1. Klasse-Tickets zusammen mit Sitzplatzreservierungen ausgestellt und daher war sie nie überfüllt.“
-> Das ist nicht richtig. Es gibt viele erste Klasse Bahnfahrer, die ein 1. Klasse Ticket ohne Reservierung haben. Zeitkarteninhaber, BC 100 Inhaber, Dienstreisende mit Flexticket, Reisende mit RIT Tickets etc. fahren auch ohne zu reservieren. Es herrscht in Deutschland grundsätzlich keine Reservierungspflicht. Wenn Sie noch nie eine überfüllte 1. Klasse gesehen haben, dann haben Sie einfach Glück gehabt. Ich vermute Sie fahren eher selten Bahn. Gönnen Sie sich mal am Freitagnachmittag eine Fahrt auf den Hauptstrecken. Sie werden das Leben in vollen Zügen genießen können. Auch in der 1. Klasse.

„Kann es passieren, dass auch in der 1. Klasse nun Leute in den Gängen stehen müssen?“
-> Das in der 1. Klasse Leute in den Gängen stehen müssen kommt regelmäßig vor. Es passiert häufiger. Ein paar zusätzliche Sommertickets machen da keinen Unterschied. Die fallen überhaupt nicht auf. Zumal diese Reisenden ja auch normal in der 1. Klasse reservieren können.

Es ist vollkommen normal auch in der 1. Klasse zu stehen bzw. auf dem Boden zu sitzen, wenn diese überfüllt ist und man keine Reservierung gekauft hat.

Man kann sich nämlich trotzdem erstklassig in ihr aufhalten, da man einige Leistungen dennoch nutzen kann, zum Beispiel unbegrenztes WLAN oder Zeitungen.