Frage beantwortet

Mehrere Bahnkarten im Kundenkonto hinterlegen

1. Wie kann man man mehrere (Jugend)Bahnkarten im Kundenkonto hinterlegen, wenn man über 1 Zentrales Kundenkonto für mehrere Personen (Kinder/Jugend) Fahrkarten bucht?
2. Wie kann man auf das anschließend auf das jeweilige Konto des Bahnbonusprogramm zugreifen.
Die zugeschickten Zugangsdaten nach der Anmeldung im Bahnbosusprogram (Bahncardnummer und ein PW) funktionieren nicht.
Danke für die Hilfe

FlorianHoun
FlorianHoun

FlorianHoun

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Ein Kundenkonto ist immer einem (1) Kunden zugeordnet. Fremde BahnCards in seinen Account zu laden, das geht nicht, ist aber auch nicht notwendig. Von einer fremden BahnCard im eigenen Konto hat niemand etwas.

„1. Wie kann man man mehrere (Jugend)Bahnkarten im Kundenkonto hinterlegen, wenn man über 1 Zentrales Kundenkonto für mehrere Personen (Kinder/Jugend) Fahrkarten bucht?“
-> BahnCards für mehrere Personen kann man nicht in einem Kundenkonto hinterlegen und ein zentrales Kundenkonto für mehrere Personen gibt es bei der DB nicht.

„2. Wie kann man auf das anschließend auf das jeweilige Konto des Bahnbonusprogramm zugreifen.“
-> Da es kein 1 gibt, ist 2. natürlich ebenfalls nichtig.

Egal ob Du ein Ticket nur für Dich buchst oder für mehrere Mitreisende, die Bonuspunkte werden immer dem angegebenen Konto (persönlicher Account) eines Reisenden gutgeschrieben. Auf Fahrten für die Bonuspunkte gesammelt werden muß der Accountinhaber dabei sein, da Bonuspunkte nur für eigene Reisen gesammelt werden können. Bei einem Ticket für mehrere Personen erhält man aber die Gesamtpunkzahl.

Für die Buchung von Tickets mit BahnCard Rabatt ist keine BahnCard notwendig. Das kann jeder machen. Deshalb ist für die Buchung auch keine hinterlegte BahnCard notwendig. Die BahnCard berechtigt zur Fahrt mit einem ermäßigten Ticket. Deshalb ist nur während der Reise die BahnCard vorzulegen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ein Kundenkonto ist immer einem (1) Kunden zugeordnet. Fremde BahnCards in seinen Account zu laden, das geht nicht, ist aber auch nicht notwendig. Von einer fremden BahnCard im eigenen Konto hat niemand etwas.

„1. Wie kann man man mehrere (Jugend)Bahnkarten im Kundenkonto hinterlegen, wenn man über 1 Zentrales Kundenkonto für mehrere Personen (Kinder/Jugend) Fahrkarten bucht?“
-> BahnCards für mehrere Personen kann man nicht in einem Kundenkonto hinterlegen und ein zentrales Kundenkonto für mehrere Personen gibt es bei der DB nicht.

„2. Wie kann man auf das anschließend auf das jeweilige Konto des Bahnbonusprogramm zugreifen.“
-> Da es kein 1 gibt, ist 2. natürlich ebenfalls nichtig.

Egal ob Du ein Ticket nur für Dich buchst oder für mehrere Mitreisende, die Bonuspunkte werden immer dem angegebenen Konto (persönlicher Account) eines Reisenden gutgeschrieben. Auf Fahrten für die Bonuspunkte gesammelt werden muß der Accountinhaber dabei sein, da Bonuspunkte nur für eigene Reisen gesammelt werden können. Bei einem Ticket für mehrere Personen erhält man aber die Gesamtpunkzahl.

Für die Buchung von Tickets mit BahnCard Rabatt ist keine BahnCard notwendig. Das kann jeder machen. Deshalb ist für die Buchung auch keine hinterlegte BahnCard notwendig. Die BahnCard berechtigt zur Fahrt mit einem ermäßigten Ticket. Deshalb ist nur während der Reise die BahnCard vorzulegen.

Ha, ha, geht doch, die BahnCard meiner Frau wird in meinem Konto angzeigt. Ich habe das aber nicht bewusst beantragt.
Die mehrfache Anforderung einer PIN für den BahnCard-Service meiner Frau per Email wurde immer mit dem Hinweis beantwortet: "PIN kommt per Post". Seit mehreren Wochen warte ich vergeblich darauf.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

was meinen Sie denn genau damit, dass Ihnen die BahnCard Ihrer Frau angezeigt wird? Wo genau ist dies der Fall - auf bahn.de in Ihren BahnCard-Services oder im DB Navigator?

Wenn Ihre Frau eine PIN anfordert, dann geht diese an die hinterlegte Post- oder E-Mail-Adresse. Hat Ihre Frau einmal beim BahnCard-Service angerufen, um den Sachverhalt aufzuklären? Vielleicht liegt ja ein Fehler bei der Postanschrift vor. /di