Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieviele Bahn-Guthaben-Karten kann ich am Schalter einlösen?

Liebe Community!
Ich brauche einen aktuellen Sachstand: wieviele Guthaben-Karten kann ich am Schalter einlösen?
Vielen Dank im Voraus!

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

99 Stück.

Es gibt aber Berichte, dass am Schalter die Einlösung einer derart großen Zahl von Gutscheinkarten verweigert wurde, wenn man keinen Kassenbon o.ä. vorlegen konnte, als Nachweis, dass man die Gutscheinkarten rechtmäßig erworben hat.

Der Schutz vor betrügerischen Aktivitäten hat bei der DB zur Zeit einen hohen Stellenwert. Auf ehrliche Kunden wird da teilweise keine Rücksicht genommen.

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich wollte heute eine BahnCard 50 mit den Guthaben-Karten kaufen, da meinte die Mitarbeiterin am Schalter, es gingen nur 5.
Was kann ich ihr morgen entgegnen?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ist es ein vollwertiges Reisezentrum der DB oder eine selbständige DB-Agentur / Reisebüro?

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Es ist ein übliches (kleineres) DB-Reisezentrum in einem Bahnhof.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann sollten es tatsächlich 99 sein:
https://community.bahn.de/questions/1783331-viele-geschen...

5 ist die Höchstzahl, wenn man über Internet kauft.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Allerdings weigern sich viele Reisezentren (gerade kleinere) solche Massen an Gutscheinen anzunehmen, da die Eingabe einige Zeit benötigt. Eigentlich aber auch logisch, Wenn dort wirklich jemand mit 99 Gutscheinen auftaucht und nur eine Schalterperson da ist, ist das Reisezentrum erstmal 1 Stunde dicht.
Es gab aber auch schon Berichte, dass bei solchen Mengen die Bundespolizei gerufen wurde, da wohl Betrug vermutet wurde.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für eine BC50 braucht man aber deutlich weniger als 99 Geschenkkarten.

Meine Idee war eher, dass es sich um eine Agentur handelt, die über "Amadeus" (Vertriebssoftware für Reisebüros) arbeitet. Es könnte sein, dass die Anzahl der einlösbaren Geschenkkarten da geringer ist. Da kenne ich mich aber nicht gut genug aus.

Außerdem möchte ich nicht ausschließen, dass - als Betrugsprävention - die Anzahl der einlösbaren Geschenkkarten reduziert wurde. Das ist aber auch Spekulation. Aber an Fahrkarten-Automaten wurde ja auch plötzlich die Gutschein-Einlösung eingeschränkt (Gutscheine >50€ werden nicht mehr angenommen).

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Ja, ich will für meine BahnCard auch nur max. 8 Karten einlösen. Ich habe sie dafür gekauft - um mir davon die BahnCard kaufen zu können.
Gibt es was Schriftliches, worauf ich heute pochen könnte?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein. Schriftliches gibt es da nichts.

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Und was sage ich der Mitarbeiterin, wenn sie sich heute wieder weigert, mehr als 5 Gutscheine anzunehmen?
Sorry, dass ich hier so nachbohre. Aber ich habe eben extra diese Gutscheine für die BahnCard gekauft und bin enttäuscht, dass ich nicht damit vollständig zahlen kann.
Soll ich bei der Bahn-Hotline anrufen oder soll ich auf dich verweisen, Kabo? ;))

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bringt nichts.
Ein Anruf bei der Hotline endet voraussichtlich mit "ich werde Ihr Anliegen aufnehmen und intern weitergeben" - davon haben Sie aber auch keine Bahncard.

Wenn man in "Ihrer" Verkaufsstelle die Gutscheine nicht annehmen will, bleibt realistisch nichts übrig, als zu einer anderen Verkaufsstelle zu gehen. Irgendwie zwingen kann man die Mitarbeiterin vor Ort nicht - zumindest nicht mit legalen Methoden. (Wobei ich halt immer noch nicht ganz ausschließen möchte, dass in kleinen Agenturen die Annahmemöglichkeit tatsächlich reduziert ist.)

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Legal, aber unfreundlich wäre noch der Kauf eines Flexpreises Hamburg - München so für den August / September. Für die Karte gehen dann schon mal 4 bis 5 Gutscheine drauf.
Ein paar Tage nach dem Kauf stornieren und der Kauf wird über einen (!) Gutschein rückabgewickelt, der dann einen entsprechend höheren Wert hat.
Dann mit dem "großen" Gutschein und zwei, drei weiteren "kleinen" die Bahncard kaufen.

Das wird Ihre Beliebtheit im Reisezentrum aber nicht gerade vergrößern.

Guten Morgen. Ich kann mich den Aussagen nur anschließen. Im Reisezentrum können beliebig viele eingelöst werden. Warum die Kollegen dies verweigerten, entzieht sich unserer Kenntnis. Sie können es auch alternativ in einem anderen Reisezentrum versuchen, oder im gleichen Reisezentrum bei einem anderen Mitarbeiter. /no

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Vielen Dank für die vielen Antworten und die Hilfe! Das ist toll, dass es für die Bahnkunden so ein Hilfe-Forum gibt.
Ich werde heute nochmal mein Glück versuchen, vielleicht ist ja tatsächlich ein anderer Mitarbeiter im Dienst. :)

Katl
Katl

Katl

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Liebe Experten,
ich wollte nur kurz Rückmeldung geben, damit Ihr wisst, dass Eure Unterstützung nicht umsonst war:
ich habe heute nochmal mit der Bahn-Mitarbeiterin gesprochen, ihr von meinen Erkenntnissen aus dem Forum erzählt und sogar teilweise einige Eurer Antworten gezeigt. Es hat geklappt!
Sie meinte: na wenn das SO ist...wusste ich ja nicht..
Und dann hat sie anstandslos alle meine 8 Gutscheine eingelöst.
Danke nochmal an Alle!