Frage beantwortet

Monatskarte auch für kurze strecken möglich?

Habe versucht mir eine Monatskarte für eine sehr kurze strecke zu besorgen aber erfindet für diese nichts.... (Kirchhorsten - Stadthagen)

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da gilt schon der GVH-Tarif. D.h. Sie müssen die Monatskarte über den GVH beziehen, nicht über die DB.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da gilt schon der GVH-Tarif. D.h. Sie müssen die Monatskarte über den GVH beziehen, nicht über die DB.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, für diese Strecke gilt nicht der GVH-Tarif.

Der GVH-Regionaltarif würde für eine Zeitkarte von Kirchhorsten bis mindestens Haste (oder weiter Richtung Hannover) gelten, aber nicht zwischen Kirchhorsten und Stadthagen.

In diesem Fall sollte normalerweise der Niedersachsentarif gelten. Warum online keine Preisauskunft möglich ist, weiß ich nicht. Wenden Sie sich am besten an das DB-Reisezentrum in Stadthagen, dort sollte man Bescheid wissen.

Nachtrag: Hier habe ich mich geirrt. Es gilt doch der GVH-Regionaltarif (siehe weiter unten).

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Rolf,

Sie haben recht. Es handelt sich um eine Zeitkarte im Niedersachsentarif. Ich erkundige mich und melde mich dann wieder. /ka

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nö, GVH-Regionaltarif
https://www.gvh.de/fileadmin/Downloads/Sonstige_PDF/2019-...
Seite 61/62

Grundsätzlich setzt der GVH-Regionaltarif voraus, dass die Fahrt von den Außenringen in das GVH-Kerngebiet reicht - da hat Rolf vom Prinzip her recht. Aber quasi als Ausnahme von der Ausnahme gilt das nicht auf der Strecke Bückeburg – Kirchhorsten – Stadthagen – Lindhorst – Haste. D.h. dort ist der GVH-Regionaltarif anwendbar, auch wenn die Fahrt das GVH-Kerngebiet nicht berührt. (Anlage 6 der GVH-Tarifbedingungen, II., 1, (3), letzter Satz)

Mal sehen, was die DB zu Tage fördert.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo
Stimmt, du hast Recht. Auch in der Info-Broschüre https://www.gvh.de/fileadmin/Downloads/2019_PDFs_Flyer/B-... wird es erwähnt:

"Fahrten im Regionaltarif müssen aus den Außenringen mindestens bis zum ersten Bahnhof im GVH Tarifgebiet gehen. Fahrkarten im Regionaltarif müssen mindestens die Tarifzonen „Außenring 1“ und „Region“ umfassen.

Ausnahme sind Fahrten im Landkreis Schaumburg zwischen Bückeburg und Stadthagen (Preisstufe R1) sowie Bückeburg und Lindhorst (Preisstufe R2)."

Den Zusatz mit der Ausnahme habe ich übersehen und ziehe meine erste Antwort daher zurück.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kabo und Rolf,

da jetzt hier überfragt bin, warte ich die Antwort vom Fachdienst ab. :) /ka

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn jetzt noch einer einen Beleg dafür braucht, dass Nahverkehrstarife in Deutschalnd unübersichtlich sind ...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

ich habe eine Rückmeldung erhalten.

Die Strecke Kirchhorsten-Stadthagen ist im Zeitkartenbereich, aber keine Relation des Niedersachsentarifs, sondern des GVH-Regionaltarifs. Der GVH-Regionaltarif wird aber nicht über bahn.de verkauft. Am Automat im Kirchhorsten oder Stadthagen und im Reisezentrum Stadthagen ist das aber möglich.
Der „reinen Lehre“ des GVH-Regionaltarifs entspricht das aber nicht, sondern ist eine Besonderheit im Landkreis Schaumburg, in dem Kirchhorsten und Stadthagen liegen. Eigentlich gilt der GVH-Regionaltarif nur, wenn aus den Außenringen in das eigentliche GVH-Gebiet hineingefahren wird.

Glückwunsch kabo ;) /ka