Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum wird der Verspätungsalarm bei der Buchung wird nicht aktiviert?

Bei der Buchung auf bahn.de kann man ja auswählen, dass der Verspätungsalarm für die gewählte Verbindung automatisch miteingerichtet wird. Diese Option ist bei mir im Buchungsprozess standardmäßig aktiviert. Dennoch muss ich den Verspätungsalarm später nachträglich händisch aktivieren. Hat jemand das selbe Problem wie ich oder eine Lösung?

SICE
SICE

SICE

Ebene
1
381 / 750
Punkte

Antworten

SICE
SICE

SICE

Ebene
1
381 / 750
Punkte

Bei "Verspätungsalarm - neue Verbindung einrichten" unter meine Bahn oder im DB-Navigator muss der Alarm trotz der Aktivierung im Buchungsprozess nochmals nachträglich aktiviert werden.

Wenn Sie den Verspätungs-Alarm direkt bei der Buchung aktiviert haben, dann müssen Sie diesen nicht noch einmal nachträglich aktivieren. Mir ist auch kein Fehler bekannt, dass der Verspätungs-Alarm der während der Buchung aktiviert wurde, automatisch wieder deaktiviert wird, so dass man ihn noch einmal zusätzlich aktivieren muss. /ni

SICE
SICE

SICE

Ebene
1
381 / 750
Punkte

Die Verbindung für den Verspätungsalarm wird mir nach dem abgeschlossenen Buchungsvorgang in den jeweiligen Menüs nicht angezeigt, auch einige tage später ist von dem aktivierten Verspätungsalarm nichts zu sehen. Daher gehe ich natürlich davon aus, dass der Verspätungsalarm eben nicht aktiviert wurde.

Das ist sehr merkwürdig. Denn der Alarm ist bei der Buchung automatisch aktiviert und um diesen zu deaktivieren, müssen Sie im letzten Schritt Ihrer Buchung ("Prüfen&Buchen") das Häkchen bei "Verspätungs-Alarm" entfernen. Sofern Sie diesen Haken nicht entfernen, muss der Verspätungs-Alarm auch aktiviert sein. Ich empfehle Ihnen, sich bei Ihrer nächsten Buchung einmal an den Online-Service zu wenden, sofern der Verspätungs-Alarm wieder deaktiviert ist, obwohl Sie diesen Haken nicht entfernt haben. So können die Kollegen prüfen, woran es liegt. /ni