Frage beantwortet

Schwerbehindertenausweis mit Begleitperson: ICE Frankfurt-Paris: Kosten Behinderte und Begleitperson frei? Grenzübergang

Schwerbehindertenausweis mit Begleitperson: ICE Frankfurt-Paris: Muss der Behinderte bezahlen und Begleitperson ist frei? Grenzübergang: Muss man dann für die Strecke ab Frankreich zusätzlich was bezahlen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, die Begleitpersonenregelung ist in Frankreich strenger gefasst.

Der Schwerbehinderte selbst zahlt den vollen Preis auf der gesamten Strecke.
Die Begleitperson ist bis zur Grenze frei, in Frankreich sind Begleitpersonen nur frei, wenn der Schwerbehinderte entweder blind ist oder im Rollstuhl sitzt.
Sollte das zutreffen, reicht der deutsche Schwebehindertenausweis aber nicht aus, sondern es muss eine (kostenlose) "Begleitpersonen-Fahrkarte" ausgestellt werden, die es nur am Schalter gibt.
Sollte eine Fahrkarte genau ab der Grenze nötig sein, gibt es die auch nur am Schalter.
Da es für eine Fahrkarte, die ausschließlich den französischen Teil der Strecke abdeckt, keine deutschen Sparpreise gibt, sondern nur den französischen Flexpreis, sollten Sie vorher prüfen, ob es nicht günstiger ist, auch für die Begleitperson ein ganz reguläres Sparpreisticket für Frankfurt-Paris zu kaufen. (Sparpreisticket Frankfurt-Paris könnte billiger sein als französischer Flexpreis Grenze-Paris).

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, die Begleitpersonenregelung ist in Frankreich strenger gefasst.

Der Schwerbehinderte selbst zahlt den vollen Preis auf der gesamten Strecke.
Die Begleitperson ist bis zur Grenze frei, in Frankreich sind Begleitpersonen nur frei, wenn der Schwerbehinderte entweder blind ist oder im Rollstuhl sitzt.
Sollte das zutreffen, reicht der deutsche Schwebehindertenausweis aber nicht aus, sondern es muss eine (kostenlose) "Begleitpersonen-Fahrkarte" ausgestellt werden, die es nur am Schalter gibt.
Sollte eine Fahrkarte genau ab der Grenze nötig sein, gibt es die auch nur am Schalter.
Da es für eine Fahrkarte, die ausschließlich den französischen Teil der Strecke abdeckt, keine deutschen Sparpreise gibt, sondern nur den französischen Flexpreis, sollten Sie vorher prüfen, ob es nicht günstiger ist, auch für die Begleitperson ein ganz reguläres Sparpreisticket für Frankfurt-Paris zu kaufen. (Sparpreisticket Frankfurt-Paris könnte billiger sein als französischer Flexpreis Grenze-Paris).