Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zertfikatsfehler bei Android 4.4.2 verhindert erneut Fahrkartenkauf im DB-Navigator - 23.06.2019

Bei der Navigation über
Reiseauskunft-Suchen-Verbindung-<Auswahl der Verbindung>-<zur Angebotswahl>
bleibt der Buchungsvorgang in einer Schleife "Prüfen und Buchen" - "Jetzt kaufen" hängen, wie bereits beschrieben unter
https://community.bahn.de/questions/1976934-fahrkartenkau...


Bei einem anderen Einstieg in die Navigation über
Reiseauskunft-Suchen-Verbindung-<swipe nach links>-<Auswahl des Feldes Ticket>
kommt sofort die Meldung "Auf dem Gerät ist kein gültiges Zertifikat vorhanden..."


Dies ist der bereits bekannte und seit 6 Wochen aktuelle Zertifikatsfehler.
Er trat in der Vergangenheit schon mehrfach auf und wurde - nach einigen Wochen - auch wieder behoben.


Weil der Fehler letzlich einfach zu idenfizieren war, gehe ich davon aus,
dass auch die IT-Abteilung der Bahn dazu in der Lage sein muss.


Das die IT in der Lage ist, innerhalb von wenigen Tagen ein Upate von Navigator 19.06.04 auf 19.06.06 herauszubringen,
kann man hier nachlesen
https://community.bahn.de/questions/2007255-fehler-beim-n...


Daher frage ich mich, warum es im Falle von Android 4.4.2 nicht möglich sein soll, auch hier ein Update herauszubringen.


Das ältere Android-Handies durchaus mit aktuellen Zertifikaten ausgestattet werden können, kann man hier nachlesen:
https://zertifikat.web.de/
Es handelt sich also nicht um ein Problem mit dem Zertifikat, sondern um ein Problem mit der Bahn-App!


Zum Zertifikatsfehler gibt es vom Community-Team gibt nur vage Aussagen und Analyseversprechen, die irgendwo im Sand verlaufen.


Auch der Brief zu diesem Thema an den Vorstand der Bahn hat wohl nichts bewirkt und wurde offensichtlich nicht beantwortet.


In der Summe komme ich daher zu der einzig logischen Schlussfolgerung, dass seitens der Bahn gar kein Interesse besteht, den Fehler zu beheben!


Ich aber möchte mir aufgrund einer fehlerhaften Bahn-App kein neues Handy kaufen müssen!


@Community-Team, eine brauchbare und verbindliche Antwort, bitte!

NavNu
NavNu

NavNu

Ebene
1
150 / 750
Punkte

Antworten

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"@Community-Team, eine brauchbare und verbindliche Antwort, bitte!"

--->Die Antwort haben sie doch oben schon selbst gegeben:
“In der Summe komme ich daher zu der einzig logischen Schlussfolgerung, dass seitens der Bahn gar kein Interesse besteht, den Fehler zu beheben!"

Denken sie allen Ernstes, die Community, also Bahnkunden wie sie und ich, können den Fehler beheben oder haben Einblick in die IT-Abteilung?

Vielfahrerin20J
Vielfahrerin20J

Vielfahrerin20J

Ebene
1
200 / 750
Punkte

Update: Antwort vom Vorstand auf meinen Brief:
Der Bahnvorstandhat offensichtlich kein Interesse, 3 Jahre alte Handys von Bahnkunden (also Tausende) Ticketkauf zu ermöglchen. Hier die Antwort:
..." Ihre Verärgerung mit Blick auf mögliche Probleme von Nutzern älterer Android-Versionen ist verständlich. tatsächlich sind aktuell keine Buchungen über das betriebssystem Android 4.4.2 möglich.
... Leider können wir Ihnen nicht mitteilen, ob und wann ein potenzielles Update zur Verfügung steht."

Interessant daran finde ich:
Es geht tatsächlich um den Ausschluss von 3 Jahre alten Handys.
Das Problem ist bekannt, es besteht aber kein Handlungsinteresse. Die haltung ist also jene, die auch schon letztes Jahr beim Zertifikatsfehler deutlich wurde: Bürger*innen, kauft mehr Handys.

Alle anderen Online-Händler können Android 4.4.2. Auch meine Bank. Auch Lufthansa. Auch Booking.com
Alle.
Nur die Deutsche Bahn nicht.

Die sagt, es läge an mir und meinem Handy.

Vielfahrerin20J
Vielfahrerin20J

Vielfahrerin20J

Ebene
1
200 / 750
Punkte

Es ist dieselbe Geschichte wie im Herbst 2018:
https://community.bahn.de/questions/1734463-zeigt-derzeit...

Gundi63
Gundi63

Gundi63

Ebene
0
36 / 100
Punkte

Interessant ist auch, dass der Updatefehler für iPhones offenbar innerhalb eines (!) Tages behoben werden konnte. Und ich dachte schon, es arbeiteten nur Praktikanten in der IT-Abteilung. Hat hier nicht jemand Beziehungen zur Presse - das könnte doch ein werbewirksamer Bericht über die Kundenorientierung der DB werden. Oder vielleicht kann Rezo mal ein Video darüber drehen...:)

Es ist zwar etwas umständlich, aber es geht. Ich habe das gerade probiert und auch im Navigator wieder storniert.
Über einen Browser im Smatphone http://www.bahn.de aufrufen und dort das Ticket kaufen.
Anschließend im Navigator Ticket abrufen.
Ansonsten glaube ich nicht mehr, dass der Navigator auf Android 4.4.2 jemals wieder funktionieren wird.

NavNu
NavNu

NavNu

Ebene
1
150 / 750
Punkte

@ EwaSch, es ist doch erstaunlich, dass der Ticketkauf auf demselben Handy über den Browser und bahn.de funktioniert, in der App aber nicht (mehr)

Aber es eine elende Fummelei, auf dem Handy über das Internet ein Ticket zu kaufen.