Diese Frage wartet auf Beantwortung

DB Lounge mit "speziellen" Erstklasstickets

Hallo,

bekanntlich ist ja seit der Einführung des Super-Sparpreises die DB Lounge nicht mehr bei allen Fahrscheinen der 1. Klasse dabei. Früher war ein Zugang bekanntlich mit jeglichen Erstklasstickets (außer Interrail) möglich, also auch

  • bahn.bonus-Freifahrten (die unflexiblen zu 1500 Punkten)
  • Sparangeboten ausländischer Bahnen, wie die oft sehr günstigen Angebote der ČD

Kann ich mit diesen Fahrscheinen nach wie vor in die Lounge? Die Frage drängt sich mir auf, weil gerade die ČD-Tickets oft auch in der 1. Klasse selbst im Vergleich zum Supersparpreis sehr billig sind...

milad
milad

milad

Ebene
1
436 / 750
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bahn.bonus-Freifahrt: Ja

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
milad
milad

milad

Ebene
1
436 / 750
Punkte

Das ist von 2016 und seitdem hat sich mit der Einführung des Super-Sparpreises ja in Sachen Lounge einiges geändert, daher wollte ich explizit nachfragen, ob das immernoch der Fall ist. Dass das früher kein Problem war, ist bekannt, mittlerweile steht halt an der Lounge explizit dran "Sparpreis oder Flexpreis, kein Super-Sparpreis" - ausländische Sparangebote sind halt halt weder ein Sparpreis, noch ein Supersparpreis und schon gar kein Flexpreis.

Dann erkundige ich mich zur Sicherheit noch einmal, wie das mit internationalen Fahrkarten geregelt ist und melde mich dann hier zurück, sobald eine Antwort vorliegt. /no

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei der Gelegenheit wäre es auch interessant zu wissen, ob es Unterschiede gibt, welche Bahn das Ticket ausgestellt hat. Die Lounges in den meisten Nachbarländern erkennen internationale 1.Kl.Tickets an, wenn sie von einer Railteam-Partnerbahn ausgestellt wurden.
Die tschechische Bahn ist aber keine Railteam-Partnerbahn.

Ja, diese Frage habe ich auch gestellt. Weil für mich ist es aktuell auch nicht eindeutig und lässt Interpretationsspielraum. Mal sehen, was uns der Fachbereich zuspielt und wie die Regelungen genau sind. /no

Hallo in die Runde. Ich habe eine Rückmeldung bekommen.
Ausschlaggebend ist die Vielfahrerkarte von einer Partnerbahn (Railteam) in Verbindung mit einem 1. oder 2. Klasse-Ticket. Die Klasse definiert dann den Bereich, zu dem der Gast Zugang hat. Heißt also, dass man mit einem internationalen 1. Klasse Fahrschein ohne Vielfahrerkarte keinen Zutritt zur DB Lounge bekommt.
In diesem genannten Fall hier wäre also kein Zutritt möglich. /no