Nach oben

Frage beantwortet

Gibt es Möglichkeiten für die Rückerstattung eines nicht stornierbaren Tickes (Unfall, Patient jetzt im Koma)?

Ich habe vor etwa 6 Wochen eine Hin- und eine Rückreise gebucht. Die Hinfahrt lief reibungslos. Morgen um 5 Uhr wäre die Rückfahrt. Problem: einer der beiden, die morgen zurückreisen würden, ist heute Metertief gestürzt und liegt jetzt im künstlichen Koma. Die Person für das andere Ticket ist die Ehefrau des Patienten und kann auf Grund eventueller medizinischer Entscheidung nicht planmäßig mit dem Zug reisen. Besteht die Möglichkeit einer Rückerstattung auf Grund medizinischen Notfalls. Beide können das Krankenhaus mindestens 4 Tage nicht verlassen und müssen dann ein neues Ticket kaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich drücke die Daumen für den Verletzten und wünsche gute Besserung.

Trotzdem ist ein nicht stornierbares Ticket natürlich nicht stornierbar. Wenn etwas bei den Reiseplänen dazwischen kommt, dann verfällt dieses Ticket ersatzlos. Darum gibt es neben den Supersparpreistickets immer auch die nur wenige Euro teureren Sparpreistickets, bei der ein Storno möglich ist.

Bei schwerer Erkrankung würde nur eine Reiseschutzversicherung die zusätzlichen Kosten übernehmen.