Frage beantwortet

Stornierung Sitzplätze

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, 08.06.19 wollten wir eigentlich per rail&fly von Stuttgart Hbf zum Flughafen Düsseldorf fahren, um von dort aus in den Urlaub fliegen.
Leider mussten wir aufgrund des Zugausfalls (ICE 1214) von Stuttgart mit dem Auto zum Flughafen Düsseldorf fahren, um überhaupt noch rechtzeitig unseren Flug zu erreichen.
Daher möchten wir nun die jetzt nicht mehr benötigten Sitzplatzreservierungen stornieren.
Leider finden wir auf der entsprechenden Bahnwebseite nur die Möglichkeit die Reservierung umzutauschen.
In diesem Fall hilft uns das aber leider nicht weiter, da unser Auto in Düsseldorf steht und wir ja mit dem Auto zurückfahren müssen. Ein Umtausch kommt für uns nicht in Frage, da momentan keine weitere Zugfahrt geplant haben. Daher möchten wir sie bitten die Reservierungen für uns zu stornieren.

Moddin
Moddin

Moddin

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier antworten nur Kunden, stornieren kann hier also niemand was.

Reservierungen können, wie Sie schon bemerkt haben, auch gar nicht storniert sondern nur einmalig umgebucht werden. Aufgrund des Zugausfalls haben Sie allerdings Anspruch auf Erstattung der Reservierung. Die können Sie im Reisezentrum, über das Servicecenter Fahrgastrechte oder den Kundendialog bekommen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier antworten nur Kunden, stornieren kann hier also niemand was.

Reservierungen können, wie Sie schon bemerkt haben, auch gar nicht storniert sondern nur einmalig umgebucht werden. Aufgrund des Zugausfalls haben Sie allerdings Anspruch auf Erstattung der Reservierung. Die können Sie im Reisezentrum, über das Servicecenter Fahrgastrechte oder den Kundendialog bekommen.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Stornieren geht nicht und ist natürlich auch Unsinn. Das Reisedatum ist ja bereits vorbei.

Lassen Sie sich in einem Reisezentrum die Reservierungsgebühr gegen Vorlage der Reservierung erstatten. Alternativ können Sie auch eine Mail mit der Bitte um Erstattung und der Auftragsnummer an fahrkartenservice@bahn.de schicken.

Die Mailbeantwortung kann manchmal etwas länger dauern, da brauchen Sie Geduld.