Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung Sitzplatzreservierung wg. Ersatzzug auf der gebuchten Strecke ?

Am 14.6. konnten wir unserere Sitzplatzreservierungen im ICE800 nach Hamburg nicht wahrnehmen, da ein Ersatzzug mit andern Wagenklassen von der Bahn verwendet wurde.
Die Sitzplaztreservierungen waren damit ungültig.
Der Zug kam von München, wir sind in Bamberg eingestiegen. Hier waren alle Sitzplätze bereits von Reisenden ab München bzw. Nürnberg belegt.
Wir mussten bis Berlin dadurch in den Gängen stehen, auf dem Boden bzw. auf unseren Koffern sitzen !!!
Die Tickets hatten wir online gebucht . Wie erhalte ich die Kosten der Sitzplatzreservierung zurück ? Und welche Entschädigung für den äußerst unbequemen Umstand des Stehens/Sitzens auf dem Boden ! für über 3 Stunden in eine ICE !!! erhalte ich ??

Herold60
Herold60

Herold60

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Wie erhalte ich die Kosten der Sitzplatzreservierung zurück ?“

Am schnellsten und einfachsten im Reisezentrum

„Und welche Entschädigung für den äußerst unbequemen Umstand des Stehens/Sitzens auf dem Boden ! für über 3 Stunden in eine ICE !!! erhalte ich ??“

Nichts.

Meine Güte. Diese Frage kommt nun schon fast täglich. Ist es echt so schwer, mal die Suchfunktion zu benutzen? Hier antworten Bahnkunden in ihrer Freizeit. Meinen sie, es macht Spaß, immer und immer wieder die selben Fragen zu beantworten? *augenroll*

Hallo,

wie Ihnen hier schon richtig geschrieben wurde, werden Ihnen die Reservierungskosten im DB Reisezentrum erstattet. Bezüglich Ihrer Anfrage auf Entschädigung, können Sie sich gerne an unseren Kundendialog wenden. /ni

Herold60
Herold60

Herold60

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo, danke für die Antworten. Leider gibt es bei uns kein DB Reisezentrum, auch der normale DB Schalter existiert schon lange nicht mehr hier. Eine Fahrt zum nächsten Reisezentrum würde den Erstattungsbetrag schon wieder "auffressen".
Ich hab das ganze Anliegen mal ins Kundendialogformular eingegeben. Mal sehen, was kommt.
viele Grüße

„Eine Fahrt zum nächsten Reisezentrum würde den Erstattungsbetrag schon wieder "auffressen".“
-> Es geht auch per E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de mit Angabe der Auftragsnummer und der Bitte um Erstattung. Das wäre der normale Weg für die Erstattung der Reservierungskosten.

Vielleicht zeigt sich ja der Kundendialog kulant oder leitet wenigstens den Erstattungsantrag an den Fahrkartenservice weiter.