Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kann man nachträglich nachweisen dass ein Zug Verspätung hatte?

Hallo, am 31.05. wollte ich den IRE von Karlsruhe nach Stuttgart nehmen. Vor Ort hieß es dann, dass dieser auf Grund eines Notarzteinsatzes eine Verspätung von 120 Minuten haben wird und die Strecke zw. Pforzheim und Mühlacker wahrscheinlich nicht vor 20 Uhr frei sein wird. Ich habe daher den IC nach Stuttgart um 18:05 genommen. Beim Einstieg hiess es, ich müsse eine IC Karte kaufen und würde nachträglich eine Erstattung erhalten. Beim Kontrollieren sagte ein anderer Bahnbegleiter, dass der IC inzwischen freigeben sei und ich mit der NV-Karte hätte fahren dürfen. Ich habe daher zwei Karten für eine Fahrt nach Stuttgart gekauft und erhalte nun eine Ablehnung vom Servicecenter Fahrgastrechte und bekomme das IC Ticket NICHT erstattet. Es wird angegeben, dass der IRE ohne Verspätung in S angekommen sei - wenn jedoch angegeben wurde, dass dieser nicht vor 20 Uhr abfahren wird?

Silke80
Silke80

Silke80

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
3
2373 / 5000
Punkte

Mir ist keine öffentlich zugängliche Quelle bekannt, in der man Verspätungen von Nahverkehrszügen nachlesen kann. Andererseits: Selbst wenn es die gäbe, würde Ihnen das nichts nutzen, denn wenn der IRE tatsächlich nur 5 Minuten zu spät war …
Der Ansatzpunkt muss sein, dass eine solche zu erwartende Verspätung angegeben wurde, wofür ja auch die Auskunft im IC spricht, dass man NV-Fahrkarten anerkennen würde. Wenden Sie sich am besten noch einmal schriftlich an das Servicecenter Fahrgastrechte und wenn das nicht hilft, steht noch die Schlichtungsstelle (https://soep-online.de/) zur Verfügung.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

nachprüfen können Sie es jetzt nicht mehr, mit wie viel Verspätung der IRE am Zielbahnhof angekommen ist. Wenn Sie mir den Reisetag und die Zugnummer geben, dann schaue ich gerne einmal für Sie nach. /ni

Silke80
Silke80

Silke80

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Hallo und danke für die Antworten. Es handelt sich hierbei um keinen großen Betrag und die Umstände, die zur Sperrung führten, waren tragisch (https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Notarzteinsatz-... ). Dennoch geht es mir ums Prinzip - also ob man den Anzeigen in den Hallen, in der Handy-App, am Bahngleis und den Auskünften der Bahnmitarbeiter Glauben schenken kann. Es handelte sich um den IRE 19045 geplante Abfahrt 18:05 am 31.05.19. Ich werde mich nochmals an das Servicecenter wenden..

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Silke80,

der IRE 19045 ist am 31. Mail 2019 ausgefallen.

Bitte wenden Sie sich an das Servicecenter Fahrgastrechte und bitten um erneute Prüfung. /ka