Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrrad Mitnahme im SEV gibt es nicht weil?

Wieso gibt es keine Fahrrad Mitnahme im SEV der Monate lang feststeht da die Bauarbeiten ebenfalls geplant sind?
Konkret geht es um die ganze Strecke der S5 bei Heidelberg. Geht nicht gibt's nicht, noch nie was von Reisebussen gehört oder wieso geht das anderswo und hier nicht? Es ist absolut ein Unding das man eine Monatskarte hat die so verfällt da man nicht mehr das Fahrrad mit nehmen kann. Wenn das Netz ausgebaut wäre könnte man es ja Zuhause lassen oder wenn am Bf es gesichert werden könnte aber alles trifft nicht zu. also warum wird immer ein Winziger Bus gestellt ?
SEV = Schienenersatzverkehr ≠
SMGEV, Schienenmöchtegernersatzverkehr.

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Geht nicht gibt's nicht, noch nie was von Reisebussen gehört oder wieso geht das anderswo und hier nicht?“

Ich habe schon was von Reisebussen gehört, hilft bloß nicht, da ich auch Bahnkunde bin.

Haben Sie schon was von Wirtschaftlichkeit gehört?
Oder Verfügbarkeiten von Bussen?

Wirtschaftlich? Ahja dann muss der ganze Laden sofort dicht gemacht werden. Besser so?
Auf die Frage ob ein Bus verfügbar ist oder nicht tut hier absolut nichts zur Sache denn es gibt ein pauschales Verbot, hier bemüht sich niemand einen großen Bus zu ordern. Das Linienbuse automatisch Fahrräder in der Region hier mit nehmen ist ihnen bekannt?
Selbst wenn es um keine Fahrräder geht bleibt es bei dem zu kleinen Bus. Schonmal 3 Kinderwägen in so einem Ding gesehen? Das geht nicht rein und wenn dort auch nur ein viertel des Zuges einsteigen möchte kommt keiner mit Rollstuhl oder Kinderwagen oder mit sonstigen Problemen mit. Das ist kein Zustand den man hinnehmen kann.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Wirtschaftlich? Ahja dann muss der ganze Laden sofort dicht gemacht werden. Besser so?“

Wollen Sie trollen, oder warum geht’s vom SEV zum gesamten Unternehmen?

„Auf die Frage ob ein Bus verfügbar ist oder nicht tut hier absolut nichts zur Sache denn es gibt ein pauschales Verbot, hier bemüht sich niemand einen großen Bus zu ordern.“

Es tut schon zur Sache, wo nix ist, kann auch nix fahren.... Woher kommen Sie zur Annahme, das ein pauschales Verbot gibt?“

„Das Linienbuse automatisch Fahrräder in der Region hier mit nehmen ist ihnen bekannt?“

Und? Was tut das zur Sache?

„Selbst wenn es um keine Fahrräder geht bleibt es bei dem zu kleinen Bus. Schonmal 3 Kinderwägen in so einem Ding gesehen? Das geht nicht rein und wenn dort auch nur ein viertel des Zuges einsteigen möchte kommt keiner mit Rollstuhl oder Kinderwagen oder mit sonstigen Problemen mit. Das ist kein Zustand den man hinnehmen kann.“

Dann ändern Sie es, Sie können es ja scheinbar.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Wer hier wohnt und mit der Bahn fährt weiß was es hier gibt und was es nicht gibt.“

Sie sind allwissend, Glückwunsch!

Sie können alles besser, dann machen Sie es doch....

Ach klappt nicht?

Aber ständig rum meckern klappt!!!

„Da sie ja keine Ahnung haben können sie wo anders Trollen.“

Sie haben eine Antwort auf eine nicht vernünftige Antwort bekommen! Der Troll sind Sie. Gehen Sie weg oder halten sich an die Netiquette!

Wenn Sie Leute blöd anmachen wollen, gehen Sie in die Öffentlichkeit und verstecken Sie sich nicht in der Anonymität der Netzes!
Solche Nutzer wie Sie brauch hier Niemand!

Man sieht es an ihnen Texten an das Sie nicht zur Verbesserung der Situation beitragen wollen. Da sie nicht zur Bahn gehören war es überhaupt Sinnlos mit ihnen eine Diskussion zu führen.

Ich erwarte eine Antwort von der DB und nicht von irgendeinem Menschen der sich berufen fühlt zu antworten.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wollen Sie es nicht verstehen?

„Man sieht es an ihnen Texten an das Sie nicht zur Verbesserung der Situation beitragen wollen.“

Ich bin Bahnkunde!!!! Ich kann soviel wollen wie ich will! Aber das hilft nicht.

Und Sie sind ja Weltverbesserer? Ihre Texte sind sehr hilfreich?!!! Motzen können Sie nicht mehr. Und mit provozierenden Texten helfen Sie allen!!!!

„Da sie nicht zur Bahn gehören war es überhaupt Sinnlos mit ihnen eine Diskussion zu führen.“

Oh doch Sie kapieren doch was!

„Ich erwarte eine Antwort von der DB und nicht von irgendeinem Menschen der sich berufen fühlt zu antworten.“

Dann sprechen Sie die Bahn an und nicht eine „Kunden helfen Kunden“ Community!

„Da sie ja keine Ahnung haben können sie wo anders Trollen.“

Persönlich sind Sie geworden, also wundern Sie sich nicht über entsprechende Reaktionen!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo SerpD,

Sie befinden sich hier in einem Forum, in welchem Kunden anderen Kunden helfen. Die DB tritt nur moderierend auf. Zu den Grundsätzen unserer Netiquette gehört der Wunsch nach einer offenen, freundlichen und respektvollen Kommunikation. Um hilfreiche Antworten zu erhalten, ist es immer empfehlenswert, einen sachlichen Umgangston zu nutzen. 

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Hinweis, zur fehlenden Mitnahme von Fahrrädern in SEV Bussen, an die Kollegen vom regionalen Kundendialog. /ka 

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ DB
Sie hätten besser den User Bertosch angesprochen. Er ist es doch, der inhaltlich wenig beigetragen und nur provoziert hat. ("Aber ständig rum meckern klappt!!! ... Wenn Sie Leute blöd anmachen wollen ... Solche Nutzer wie Sie brauch hier Niemand!")

@ SerpD
Leider antworten die regelmäßig schreibenden Forenmitglieder in letzter Zeit immer öfter mit dem Tenor: Selbst schuld! Bedingungen nicht gelesen, Pech gehabt. Seien Sie froh, dass Sie befördert werden.

Und dies auch bei eklatanten Missständen im Betrieb und bei nicht ausreichenden, missverständlichen oder sogar falschen Angaben bzw. technischen Problemen im Buchungsprozess. Öfters sagt mir der gesunde Menschenverstand: Mitfahrt durchsetzen, Kompensation einfordern, Rückzahlungsansprüche durchsetzen! Aber ich kann nicht den ganzen Tag mit dieser Community verbringen.