Diese Frage wartet auf Beantwortung

Probe Bahncard 100 Sonderkündigungsrecht wegen unzumutbarer Beförderungsbedingungen

Hallo,

Ich habe eine Probe Bahncard 100 gekauft und möchte diese nun vorzeitig erstatten lasden bzw. zurückgeben wegeb unzumutbarer Beförderung. Ich fahre täglich von Heidelberg Hbf nach Frankfurt Flughafen. Unter 1 Stunde Verspätung hatte ich seit langer Zeit keine Verbindung mehr weder hin noch zurück. Mit dem Auto fahre ich die Strecke dank Verspätungen in einem drittel der Zeit. Daher verlange ich eine Erstattung meiner Restlaufzeit der Probe BC 100.

MfG
Jan

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ist hier die völlig falsche Adresse. Hier beantworten Bahnkunden die Fragen anderer Bahnkunden.

Sie wissen, dass in dieser Community Bahnkund*innen auf die Fragen anderer Bahnkund*innen antworten? Dann wissen Sie auch, dass wir hier nichts erstatten können. Sie haben sich mit Ihrem Anliegen sicherlich auch schon an den BahnCard-Service gewandt. Weil diese Community ist überschrieben mit "Meine Frage - Deine Antwort" und in Ihren Ausführungen konnte ich keine Frage entdecken... Von daher gehe ich davon aus, Sie wollten uns nur an Ihrem Leiden teilhaben lassen. Mein Mitgefühl sei Ihnen gewiss.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich wüsste nicht warum Ihnen hier ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt werden sollte. Sie haben nur Anspruch auf Entschädigung gemäß den Fahrgastrechten.

Guten Abend. Wie es Signal hier schon richtig sagte, sind Verspätungen kein Grund für ein Sonderkündigungsrecht. Ab 60 Minuten Verspätung hat man Anspruch auf Entschädigung und kann sich einen Pauschalbetrag erstatten lassen. Alle Infos finden Sie in den Fahrgastrechten. /no