Diese Frage wartet auf Beantwortung

Genauer Ort bei Verlustmeldung unbekannt, was tun?

Ich habe meine Geldbörse verloren und wollte dazu eine Verlustmeldung erstellen. Leider musste ich umsteigen und bin mir nicht sicher ob ich die Geldbörse am Bahnhof oder in einem von zwei Fernverkehrszügen verloren habe. Bei der Verlustmeldung darf man aber nur einen Verlustort angeben. Ich habe versucht einfach mehrere Verlustmeldungen zu machen aber die Duplikate werden automatisch gelöscht. Was soll ich tun?

MaxA
MaxA

MaxA

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

evng
evng

evng

Ebene
1
228 / 750
Punkte

Ein Verlust kann beim Fundservice der Bahn auch telefonisch gemeldet werden: 0900 1 99 05 99
[(59 ct/min. aus dem dt. Festnetz, Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend). Mo - Sa von 8-20 Uhr, sonn- und feiertags von 10-20 Uhr]

MaxA
MaxA

MaxA

Ebene
0
21 / 100
Punkte

PS: Ich war bereits am Serviceschalter und habe da eine Verlustmeldung aufgegeben aber dort wurde (wie online ersichtlich) einfach nur der Bahnhof als Verlustort angegeben was natürlich überhaupt nicht hilfreich ist.

evng
evng

evng

Ebene
1
228 / 750
Punkte

Dann bleibt zu hoffen, dass die Geldbörse von einem ehrlichen Finder abgegeben wird und anhand der Beschreibung oder vielleicht enthaltenen Ausweisen o. ä. schnell Deiner Fundmeldung zugeordnet werden kann. Ich hatte vor kurzem mal eine Tasche in einem Fernzug vergessen, die dann dort gefunden wurde (entweder vom Begleitpersonal oder vom Reinigungsteam) und habe dann nach etwa drei Wochen Nachricht (Telefonaufruf) über das Auffinden bekommen. Wenn die Fundsachen an den zentralen Fundservice nach Wuppertal geschickt werden und ein Abgleich mit allen Fundmeldungen erfolgen muss, dauert es eben leider etwas. Der Rücksendeservice kostet dann auch noch 35 Euro, aber das Personal ist -- nach meiner Erfahrung -- sehr freundlich und bemüht. Vielleicht geht es bei der Geldbörse ja auch etwas schneller.

Hallo. Ja, leider kann man nur einen Verlustort angeben, um dies etwas einzugrenzen. Jedoch haben Sie auch noch ein weiteres Feld für eine Beschreibung und hier können Sie ja noch zusätzliche Details angeben, wo die Brieftasche verloren gegangen sein kann. Dennoch erfolgt ja auch ein Abgleich der gefundenen Gegenstände mit den Verlustmeldungen, die auf den Artikel zutreffen können. Wenn Sie natürlich auch einen Personalausweis oder ähnliches in der Brieftasche hatten, dann stehen die Chancen besser, dass Sie auch Ihre Brieftasche wiederbekommen. /no

MaxA
MaxA

MaxA

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ja, der Mitarbeiter am "Servicepoint" hat die Verlustmeldung ausgefüllt und leider nichts über die anderen möglichen Verlustorte in das Feld eingetragen. Nachträglich ändern was in dem Feld steht darf man offenbar auch nicht.

Ja, das war eher als Hinweis, falls wieder einmal etwas verloren geht und Sie nicht genau wissen, wo der Gegenstand verloren wurde.
Ich hoffe natürlich, dass Sie die Brieftasche schnell wiederbekommen. /no