Frage beantwortet

Bayernticket - Anschlusszug verpasst

Wenn man mit dem Bayernticket den Anschlusszug verpasst, und der nächstmögliche Nahverkehr-Zug über 2 Std später erst wieder fährt, darf man dann mit dem IC/ICE weiter fahren?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Nein. Da das Bayern-Ticket eine Ticketart ist, was unter die Rubrik "Ticket mit erheblich ermäßigten Beförderungsentgelt" fällt, ist die Fernverkehrsnutzung auch bei Verspätungen untersagt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Nein. Da das Bayern-Ticket eine Ticketart ist, was unter die Rubrik "Ticket mit erheblich ermäßigten Beförderungsentgelt" fällt, ist die Fernverkehrsnutzung auch bei Verspätungen untersagt.

Welche Strecke meinen Sie denn? Es gibt kaum noch Strecken in Bayern, die nur in einem 2-Stunden-Takt bedient werden. Und das sind dann Nebenstrecken, auf denen planmäßig auch keine Fernzüge verkehren.