Frage beantwortet

Warum wird mir bei der Verbindung Winnenden-Karlsruhe nicht das Baden-Württemberg-Ticket angeboten?

Ich möchte eine Fahrt Winnenden-Karlsruhe, nur Nahverkehr, 5 Personen buchen. Es wird mir nur das Quer-durchs-Land-Ticket für 76 Euro angeboten. Das Baden-Württemberg-Ticket wäre doch mit 48 Euro viel günstiger! Wer sich nicht auskennt, zahlt zuviel!

HansDerRadler
HansDerRadler

HansDerRadler

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Das BW-Ticket wird nur angeboten, wenn der Reisezeitpunkt nicht mehr als 3 Monate in der Zukunft liegt."
-> So ist es.
Das Quer-durchs-Land-Ticket hat eine Vorkaufsfrist von 180 Tagen.
Tickets des bw-Tarifs, wozu auch das Baden-Württemberg-Ticket gehört, haben eine Vorkaufsfrist von 90 Tagen.
Deshalb wird bei Verbindungen mit Nahverkehrszügen in BaWü, die mehr als 90 Tage (aber weniger als 181 Tage) in der Zukunft liegen, nur das teure QdL-Ticket angeboten.

Ähnlicher Fall hier: https://community.bahn.de/questions/1973854-kostet-zug-tu...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

HansDerRadler
HansDerRadler

HansDerRadler

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Ich hab den Fehler gefunden: ich hatte nach einer Verbindung Ende September gesucht. Anscheinend ist das Quer-durchs-Land-Ticket länger gültig wie das Baden-Württemberg-Ticket. Das BW-Ticket wird nur angeboten, wenn der Reisezeitpunkt nicht mehr als 3 Monate in der Zukunft liegt.

Buchen sie ein Länderticket lieber nicht so weit im voraus, falls sich ihre Reisepläne ändern können sie das Ticket weder stornieren noch ändern und preislich macht es auch keinen Unterschied wenn sie es erst am Tag der Reise kaufen.

HansDerRadler
HansDerRadler

HansDerRadler

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Guter Tipp, Heinz1! Vielen Dank an Alle, die geantwortet haben!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Das BW-Ticket wird nur angeboten, wenn der Reisezeitpunkt nicht mehr als 3 Monate in der Zukunft liegt."
-> So ist es.
Das Quer-durchs-Land-Ticket hat eine Vorkaufsfrist von 180 Tagen.
Tickets des bw-Tarifs, wozu auch das Baden-Württemberg-Ticket gehört, haben eine Vorkaufsfrist von 90 Tagen.
Deshalb wird bei Verbindungen mit Nahverkehrszügen in BaWü, die mehr als 90 Tage (aber weniger als 181 Tage) in der Zukunft liegen, nur das teure QdL-Ticket angeboten.

Ähnlicher Fall hier: https://community.bahn.de/questions/1973854-kostet-zug-tu...