Nach oben

Frage beantwortet

Ihr Mitarbeiter hat mir ein falsches Ticket verkauft, Umtausch nicht möglich. Verstehen Sie das unter "Service"?

Habe Zugnummer und Abfahrtzeit der gewünschten Verbindung angegeben. Bekam ein Ticket für eine andere Verbindung verkauft, teurer und mit mehrfachem Umsteigen. Umtausch ausgeschlossen, weil Sparpreis. Obwohl: das verkaufte Ticket ist teurer als die von mir gewünschte Fahrkarte. Keinerlei Kulanz bei Nachfrage.

Nachgefragt
Nachgefragt

Nachgefragt

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hast du denn mal nachgefragt, warum der Mitarbeiter dir diese Verbindung verkauft hat und nicht die von dir gewünschte Verbindung?
Es muss ja einen Grund dafür gegeben haben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hast du denn mal nachgefragt, warum der Mitarbeiter dir diese Verbindung verkauft hat und nicht die von dir gewünschte Verbindung?
Es muss ja einen Grund dafür gegeben haben.

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welches Ticket hast du denn bekommen und welches wolltest du eigentlich haben?

Nachgefragt
Nachgefragt

Nachgefragt

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ich wollte die direkte Verbindung Frankfurt - Solingen mit einem IC um 15:44 Uhr - ohne Umsteigen. Ich bekam ein Ticket, bei dem ich eine VIAS, einen ICE und schließlich einen IC nutzen soll. Bin keine Minute früher am Ziel, zahle aber mehr - und muss zweimal mit Gepäck umsteigen.
Habe im Service-Center nachgefragt und wurde mit dem Hinweis "Sparpreis" abgewiesen: Umtausch nicht möglich. Warum habe ich dem Mitarbeiter die gewünschte Zugnummer und Abfahrtzeit gesagt, wenn er mir dann etwas anderes verkauft?

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aber man/frau kontrolliert doch normalerweise direkt bei Kauf, was man bekommen hat, da dürfte es dann auch kein Problem geben. Wenn die Reklamation erst später erfolgt, wird es natürlich schwierig, da die zuvor gekaufte Fahrkarte durch die Bezahlung aktezptiert wurde.

Die Frage von maverick1411 hast Du ja noch nicht beantwortet.

Nachgefragt
Nachgefragt

Nachgefragt

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ich habe natürlich nachgefragt, warum er mir diese Verbindung vorschlägt. Der Service-Mitarbeiter sagte, dies sei die einzige Verbindung zu dieser Uhrzeit. Als ich entgegnete, ob es nicht auch eine Direktverbindung gebe, antwortete er mit „Nein!“ Die Direktverbindung startet um 15.44 Uhr, Verbindung mit zweimal Umsteigen startet um 15:53 Uhr. Ich hätte insistieren sollen, dass es sehr wohl 9 Minuten früher eine Direktverbindung gibt.
Nichtsdestotrotz finde ich die Haltung, dass die Bahn einen Umtausch ausschließt nicht gerade kundenfreundlich.

Ist das auch von Ihnen?: https://www.fr.de/frankfurt/deutsche-bahn-db-falsches-tic...

Man kann einen Sparpreis nämlich bis 1 Tag vor dem 1. Geltungstag stornieren. Dabei werden 10 Euro Stornierungsentgelt einbehalten. Über den Restbetrag gibt es einen Gutschein. Nur der Super Sparpreis kann nicht storniert werden.