Diese Frage wartet auf Beantwortung

Quer-durchs-Land-Ticket umbuchen?

Ich habe bei ihnen online am 27.5. für den 16.6.19 und 22.6.19 je Quer-durchs-Land-Ticket + 2 Fahrradtickets (5+4 Pers) gekauft. Vorher eine Gruppenreise angemeldet.
Nachdem ich für den geplanten Zug am 22.6 eine Absage bekommen habe, aber für den 16. ein ok, habe ich die Tickets gebucht und am 22. auf einen anderen Zug verschoben.
Jetzt kam überraschenderweise am Freitag (sehr kurzfristig) auch eine Absage für den 16.6.19.
Da dies aber nicht mein Verschulden ist und ich jetzt meine Fahrt ein Tag vorher machen muss (2 neue Quer-durchs-Land-Ticket, plus Fahrradtickets, plus Hotelkosten), muss doch eine Erstattung oder Umbuchung möglich sein?.

muffe
muffe

muffe

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Muffe,

was denn nun? Angemeldete Gruppenreise (Gruppentickets gibt es ab 6 Personen) oder Fahrt mit dem Quer durchs Land Ticket (bis 5 Personen pro Ticket, nicht zug- oder relationsgebunden).

Ein Quer durchs Land Ticket ist ein Ticket zu einem stark ermäßigten Fahrpreis, es ist nicht stornierbar.. Erstattung oder Umbuchung ist nicht möglich. Es macht deshalb auch keinen Sinn, diese Tickets schon vor der Reise zu kaufen. Am Reisetag kurz vor Abfahrt des Zuges aus dem Automaten gezogen, kosten sie das Gleiche. Sie sind auch immer erhältlich.

muffe
muffe

muffe

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe bei der Bahn eine Gruppenreise angemeldet mit ID 57..... (ab 6 Personen) und dafür 2 Quer-duchs-Land-Ticket plus Fahrradkarten gebucht.
Erst am Freitag 7.6 wurde auch die Hinfahrt abgesagt. Aber da hatte ich die Tickets schon...

Das Quer-durchs-Land-Ticket hat letztlich nichts mit der Anmeldung bzw. der Absage zu tun, da dies unabhängige Angebote sind. Ich empfehle Ihnen, sich diesbezüglich einmal an den regionalen Kundendialog zu wenden. Vielleicht kann man Ihnen hier entgegenkommen. Versprechen kann ich aber nichts. /ti

Wenn Sie für den 16.06. und den 22.06. ein Quer-duchs-Land-Ticket gebucht haben, dann können Sie doch auch am 16. bzw. 22. damit fahren. Sie müssen keine Fahrt vorher machen. Fahrten mit dem QdL-Ticket werden nicht angemeldet. Man bucht das Ticket, steigt in den Zug und fährt los.

Wenn Sie eine Gruppenreise anmelden, dann bekommen Sie einen Gruppenfahrschein. Das QdL-Ticket hat doch damit nichts zu tun und wäre dann doch ohnehin überflüssig.

Eine angemeldete Gruppenfahrt kann man doch nicht mit einem Quer-durchs-Land-Ticket machen. Ich glaube Sie bringen da etwas gehörig durcheinander.

Vergessen Sie die angemeldete Gruppenfahrt einfach und fahren einfach wie ursprünglich geplant am 16. bzw. 22.06. mit dem QdL-Ticket.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Joe
Das Problem werden die Fahrräder sein. Wenn 9 Fahrräder gemeinsam transportiert werden sollen, müsste man die schon anmelden - es gibt ja genug Strecken wo Züge nur 6 Fahrradplätze haben oder wo die Auslanstung erfahrungsgemäß so groß ist, dass man ohne Voranmeldung nicht mit 9 freien Fahrradplätzen rechnen kann. Wäre ja blöd, wenn die Gruppe auseinadergerissen wird, weil sie sich auf mehrere Züge aufteilen muss, um die Fahrräder mitzubekommen.