Nach oben

Frage beantwortet

Fahrradkarte mit Fahrziel im Regionalverband

Liebe Community,

der Versuch online eine Fahrkarte + Fahrradkarte zu buchen endete mit der Meldung "Buchung der Fahrradkarte nicht möglich".
Alle Bedingungen dafür (Züge mit Fahrradmitnahme, Fernverkehrsanteil) waren offensichtlich erfüllt. Belegte Fahrradplätze sind eher unwahrscheinlich, das gleiche Ergebnis auch zu Zeiten die sicherlich nicht überlaufen sind.

Konkret geht es um die Strecke Berlin -> Heringsdorf (Usedom).
Ab dem Umstieg "Züssow" geht es mit z.B. der RB 23 über Wolgast ohne weiteres Umsteigen bis Heringsdorf.
Eine Fahrradkarte lässt sich bis zum Halt Wolgast buchen, für spätere Halte nicht mehr obwohl es sich bis zum Ziel um die RB 23 handelt.
Kann es daran liegen dass das Gebiet zur "Usedomer Bäderbahn ("UBB") gehört? Allerdings gehören auch Halte zwischen Züssow und Wolgast dazu.

Eine Personen-Fahrkarte lässt sich problemlos buchen, auch wenn der Zielort z.B. im Gebiet der UBB liegt.
Was ist zu tun um eine Fahrradkarte zu erhalten?
Fallen zusätzliche Kosten über die UBB an wenn ich mein Fahrrad in einem Zug der DB zum gebuchten Zielort transportieren möchte?

Online kann man bei der UBB keine Fahrkarten kaufen, nur in den UBB-Reisezentren.
Es scheint mir nicht realisierbar in Wolgast aus dem Zug zu springen, das RBB-Reisezentrum zu finden, eine Fahrradkarte zu kaufen und den Zug dann noch zu erreichen.

Viele Grüße
Klapaucius

Klapaucius
Klapaucius

Klapaucius

Ebene
0
34 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Ich habe dies einmal getestet und habe kein Fahrradticket bis Wolgast buchen können. Auch mit Eingabe der vorherigen Stationen funktionierte es nicht. Erst nach Wegfall der Nahverkehrsverbindung habe ich auch wieder die Möglichkeit bekommen, eine Fahrradkarte mitzubuchen. /no

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

An der UBB kann es nicht liegen. Der Betreiber der Züge auf der Strecke Züssow-Swinemünde Centrum ist seit Dezember 2017 DB Regio AG Nordost. Die UBB ist nur noch Inhaberin der Streckeninfrastruktur und verkauft auch keine Tickets mehr für diese Strecke.

Woran es liegt kann ich nicht sagen. Aber als Alternative fällt mir der Regionalverkehr ein. Zwischen Berlin und Züssow gibt es gute RE Verbindungen mit Anschluss nach Heringsdorf. Einfach ein Einzelticket buchen und dazu eine Fahrradkarte für den Nahverkehr. Die gibt es hier:
https://www.dbregio-shop.de/index.php/product/555/show/0/...

Es gibt trotzdem die Möglichkeit einen günstigen Sparpreis zu buchen. Der Trick, man sucht nach Verbindungen ab Potsdam, Wittenberg, Frankfurt/O. etc. über Berlin nach Heringsdorf und wählt ab Berlin die ICE/IC ab. Damit kann man ab Berlin jeden Regionalzug nehmen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es liegt ganz sicher dran, dass die Strecke ab Züssow immer noch als Privatbahn (NE-Anstoßtarif) abgerechnet wird, obwohl DB Regio da wieder fährt.
Allerdings sagt NE-Blatt 444, dass durchgehende Fahrradkarten möglich sind. Scheint nur irgendwie in der Software nicht implementiert worden zu sein.

Über die Reiseauskunft auf bahn.de können nur reine Fernverkehrsverbindungen inklusive Fahrradkarte gebuchte werden. Die Kombination Fern- und Nahverkehr ist nicht möglich. /ti

Klapaucius
Klapaucius

Klapaucius

Ebene
0
34 / 100
Punkte

zunächst besten Dank für die zeitnahen und konstruktiven Antworten.

Über die Reiseauskunft auf bahn.de können nur reine Fernverkehrsverbindungen inklusive Fahrradkarte gebuchte werden. Die Kombination Fern- und Nahverkehr ist nicht möglich. /ti

Das erklärt aber nicht warum eine Fahrradkarte bis zum Halt Wolgast gebucht werden kann, erst für die folgenden Halte nicht mehr. Die RB fährt ab Züssow über Wolgast bis Heringsdorf.

Viele Grüße
Klapaucius

Ich habe dies einmal getestet und habe kein Fahrradticket bis Wolgast buchen können. Auch mit Eingabe der vorherigen Stationen funktionierte es nicht. Erst nach Wegfall der Nahverkehrsverbindung habe ich auch wieder die Möglichkeit bekommen, eine Fahrradkarte mitzubuchen. /no

Klapaucius
Klapaucius

Klapaucius

Ebene
0
34 / 100
Punkte

tja - nun komme ich auch in's Schleudern, es erscheint tatsächlich immer der Hinweis eine Fahrradkarte könne nicht gebucht werden.

Ich bin mir recht sicher dass gestern die Fahrradkarte bis Wolgast angeboten wurde. Ich habe successive Halte zwischen Züssow und Heringsdorf durchprobiert.
Aber ok, einen Irrtum kann ich natürlich nicht ausschließen. Es würde mir Leid tun hätte ich jetzt nur Wind gemacht.

Das Problem scheint inzwischen auch ausreichend besprochen zu sein, vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Meine Fahrkarte habe ich gebucht, ich muss jetzt noch am Schalter vorsprechen.

Es wäre schön wenn das Buchungssystem solche Fälle behandeln könnte.
Bei einer Fehlermeldung wäre es - wie bei jeder Fehlermeldung - sehr hilfreich wenn nicht nur die Meldung selbst sondern auch der Grund genannt würde - hier also nicht nur "Buchung der Fahrradkarte nicht möglich" sondern auch warum sie nicht möglich ist.
Auch eine Aufzählung möglicher Gründe gibt keine wirkliche Klarheit.

Viele Grüße
Klapaucius