Nach oben

Frage beantwortet

Automatisches Erkennen der Bahncard

Hallo,

wieso muss ich beim Ticketkauf am Automaten manuell den Bahncard-Typ (BC25, BC50) wählen, obwohl die Karte ausgelesen wurde? Diese Information zu hinterlegen dürfte doch kein Problem darstellen?

Thomas1978
Thomas1978

Thomas1978

Ebene
0
32 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Zum buchen benötigt man am Automaten keine Bahncard. Dem Automaten ist es egal, was sie für eine Bahncard haben. Wichtig ist nur, dass am Reisetag eine gültige Bahncard da ist und das Ticket mit dem gewählten Bahncardrabatt übereinstimmt. Das Auslesen am Automaten passiert nur, wenn sie Punkte sammeln wollen und nur dafür schieben sie die Karte ein.
Man kann ja am Automaten auch für andere Personen Tickets mit Bahncard-Rabatt buchen. Da ist es ja logisch, das man die Bahncard der anderen Person gar nicht hat.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Zum buchen benötigt man am Automaten keine Bahncard. Dem Automaten ist es egal, was sie für eine Bahncard haben. Wichtig ist nur, dass am Reisetag eine gültige Bahncard da ist und das Ticket mit dem gewählten Bahncardrabatt übereinstimmt. Das Auslesen am Automaten passiert nur, wenn sie Punkte sammeln wollen und nur dafür schieben sie die Karte ein.
Man kann ja am Automaten auch für andere Personen Tickets mit Bahncard-Rabatt buchen. Da ist es ja logisch, das man die Bahncard der anderen Person gar nicht hat.

Thomas1978
Thomas1978

Thomas1978

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Hallo und Danke für die Antwort!

Ich war etwas ungenau, es handelt sich um eine Bahncard 50 Business. Um diese zu authentifizieren, muss ich sie einschieben - und dabei wird eben leider nicht erkannt, um welche Bahncard es sich handelt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo,

ob Geschäfts- oder Privatkunde ändert nichts an der richtigen Antwort von Bahnfrosch. /ju

Thomas1978
Thomas1978

Thomas1978

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Ich erhalte auch nachdem ich die Karte habe einlesen lassen die Auswahl, ob ich eine BC25, BC50 oder BC 25/50 der 1. Klasse habe.
Außerdem ist es offenbar auch möglich, mit der BC-Nummer einer BC50 2. Klasse ein Ticket für die 1. Klasse zu buchen - das führte vor einigen Monaten zu der unschönen Lage, dass ich ein Ticket im Zug nachlösen musste, weil das Reisebüro sich dieser Tatsache nicht bewusst war.