Diese Frage wartet auf Beantwortung

Weshalb funktioniert Check in NIE?

Als Vielfahrer meist auf der Strecke Hamburg - München (Augsburg, Berlin , ...) nahm ich von Beginn an am Beta Comfort Check in Teil, das jetzt Check in firmiert. Insgesamt versuchte ich es unermüdlich über 100 mal. Es hat noch NIE funktioniert und es gab noch nie eine Rückmeldung dazu. Natürlich habe ich alle Einträge, wie BahnCard Nr. etc gemacht. Mein einziger Verdacht ist, dass es daran liegen könnte das ich (nicht marktkonform) keines der neusten Smartphones nutze, sondern ein iPhone 5s oder 6s (steht ja, wie bei Apple Produkten üblich nicht drauf). Alle anderen Apps laufen hier allerdings (noch) reibungslos. Danke für Hinweise! Herzlichst

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Antworten

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Hallo zeka, danke für Deine Mühe mit den beiden Hyperlinks, doch (zu Link 1:) ich reise nicht zu zweit, sondern allein, und (zu Link 2:) die mir bekannten allgemeinen Hinweise geben keinen Hinweis zu meiner Frage. Gruß Paul

Dass die Fragestellung des Links nicht auf Sie zutrifft, war mir durchaus bewusst. Daher habe ich extra dazugeschrieben, dass die Antwort von Joeopitz zu beachten sei, da dort viele verschiedene Bedingungen angegeben sind, bei denen der KCI nicht geht.

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Hallo zeka, danke für den erneuten Hinweis auf die Antwort von Joeopitz (zu Link 1), doch meistens trafen auch alle Erfordernisse die von Joeopitz aufgelistet wurden bei meinen Buchungen und Fahrten zu. Heute allerdings, auf meiner Hinfahrt nach München kann ich das nicht beurteilen, weil der ICE Defekte hatte. Ich gebe vorerst nicht auf und werde es morgen auf meiner Rückfahrt nach Hamburg erneut versuchen. Gruß Paul

Hallo in die Runde. Das ist wirklich merkwürdig, dass es bei Ihnen nicht einmal bisher funtkioniert hat. Kommt denn eine Fehlermeldung oder wird die Option für den Check-in garnicht erst angeboten? /no

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Hallo DB /no, die Option wurde mir (so weit ich mich erinnere) immer angeboten, sprich immer wenn ich ICE Tickets in den Navigator bugsieren kann, und zwar wie gesagt bereits von Beginn an. Es kommt dann ein Fehlermeldungs-Fenster mit der Info, dass es nicht geklappt hat, dass der Fehler systemintern verarbeitet/gemeldet würde und soweit ich erinnere zwei Optionen, nämlich "Erneut versuchen" und "OK". Erneute, auch multiple erneute Versuche führten immer wieder zu dieser Fehlermeldung, so dass ich schließlich immer mit Quittierung von "OK" abbrach.
In 3 Stunden fahre ich erneut von München nach Hamburg, werde erneut den "Komfort Check-in", dies mal mit freier Platzwahl versuchen und will hier anschließend berichten.

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Hallo erneut! Ich sitze jetzt im ICE 1086, Abfahrt von München Hbf. 14:21 Uhr Richtung Hamburg-Altona und versuche wieder einmal den "Komfort Check-in (Beta)" zu nutzen. Bis 14:18 Uhr erfolgt auf meine Versuche die Meldung: in fett "Komfort Check-in" darunter "Wir schalten den Service für Sie einige Minuten vor Abfahrt frei" darunter in rot "Ok"*. Ab 14:20** kam dann wieder die übliche Fehlermeldung (wie erwartet): in fett "Komfort Check-in" darunter "Bei der Verarbeitung Ihrer Anfrage ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Der Fehler wurde protokolliert. Wir entschuldigen*** uns für die Unannehmlichkeiten. Bitte stellen Sie eine neue Anfrage." darunter in rot "Ok"*. Wie immer habe ich auf "Ok" getippt und es erneut versucht - vergeblich. Um 14:21 Uhr poppte dann über der üblichen Fehlermeldung ein weiteres Fenster auf: in fett "Komfort Check-in" darunter "Willkommen im ICE 1086. Führen Sie jetzt Ihre Ticketkontrolle selbst durch. Nutzen Sie den Komfort Check-in, darunter in rot und fett "Schließen" und in rot "Öffnen". Ich öffnete und versuchte es erneut - vergeblich, versuchte es mehrmals, startete die App neu, startete mein Smartphone neu - vergeblich. Zeitgleich empfahl die Zugchefin via Lautsprecher den Komfort Check-in zu nutzen und sich bei Fragen an das Zugpersonal zu wenden. Das tat ich auch - vergeblich.

  • Korrekte Rechtschreibung wäre "O. K.", "O. k." an einem Satzanfang, oder "o. k."; in jedem Fall mit Punkten hinter den Abkürzungen und einem Leerzeichen hinter dem ersten Punkt (falls der Satz weitergeht auch hinter dem zweiten Punkt).
  • ** Weil die getroffene Aussage so nicht korrekt war (und es sich gewiss nicht um den einzigen Einzelfall handelt), sprich der Dienst nicht einige Minuten vor Abfahrt freigeschaltet wurde, sondern einige Sekunden, oder eine Minute vor Abfahrt), empfehle ich "einige Minuten vor Abfahrt" durch "kurz vor Abfahrt", ggf. besser "zur Abfahrt" zu ersetzen, denn Fehlinformation führt bekanntlich zu Verstimmung oder läßt zumindest die Welt unscharf werden.
    *** Korrekt sollte es heißen "... Wir bitten Sie um Entschuldigung ...", denn es ist an mir, Ihnen Pardon zu gewähren, denn wenn Sie sich selbst entschuldigen und mir das mitteilen, wirkt das auf mich ungeschickt. Herzlichst Paul

    "Freude kommt auf, wenn erwünschte kostenlose Kritik als Freundschaftsdienst willkommen geheißen wird, wenn Kritik nicht als Beschwerde oder persönlich abgelehnt, sondern als Erleichterung und sachlich angenommen wird." © Yogi Oli

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Moin DB /ti,

ja ich nutzte eine aktuelle iOS Version 12.2 und die Navigator Programmversion 18.06.10 und mir wurde von der DB Online/Technik telefonisch mitgeteilt, dass sich die Navigator Software automatisch aktualisiert. In den Einstellungen finde ich auch keine Update-Möglichkeit. Insofern ist mir unklar, wie ich Ihre Frage zu verstehen habe. Im Internet finden sich (auf die Schnelle) keine Hinweise zu Programmversionen Ihres Navigators, sondern nur Hinweise wie "mehrmals im Jahr spendieren wir unserem Reisebegleiter, dem DB Navigator, Updates mit Anpassungen und Neuerungen"

Grundsätzlich bin ich kein Freund neuester Versionen, wenn auf meinen Geräten funktionierende Versionen laufen, denn ich habe schon so einige, teils irreversible Verschlimmbesserungen erlebt (z. B. mit der Nahverkehrs-App des HVV in Hamburg) und muss deshalb nicht immer/überall den Beta-Praktikanten mimen. Gleichwohl habe ich soeben mein iOS auf die neueste Version 12.3.1 aufgefrischt, weil es bislang keine Warnungen dazu gab.

Heute reise ich mit der Bahn ins Wendland und melde mich erneut, wenn ich den Komfort Check-in (Beta) im DB Navigator zum Einsatz bringen kann.

Herzlichst Paul

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Ich fuhr heute doch nicht mit dem ICE, sondern mit dem Metronom hin & zurück und melde mich bei nächster Gelegenheit, nach meinem nächsten Komfort Check-in (Beta) Versuch hier wieder. PS

Die aktuelle App-Version ist 19.04.15, dies kann man z. B. ganz einfach im App Store einsehen. Darüber lässt dann auch die App aktualisieren. Automatische Updates können Sie in den Einstellungen Ihres iPhones an- und ausschalten. Wenn das deaktiviert ist, aktualisiert sich auch der DB Navigator nicht von alleine. /ti

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Hallo DB /ti, ja natürlich, danke, im App Store konnte ich die aktuellste Versionsnummer sehen. Von der bei mir installierten aktuellen Version habe ich jetzt auf die aktuellste Version 19.04.15 aktualisiert. Leider gibt es im App Store keine Versionsauswahl (und kein Zurück), sondern nur die aktuellste Version, was wie oben bereits beschrieben zu Verschlimmbesserungen führen kann, genauso wie das Einschalten von "automatischen Updates".

Und leider ist genau das wohl auch beim Navigator in der aktuellsten Version geschehen: Meine Tickets/Buchungen der vergangenen Monate (und Jahre) werden NICHT mehr angezeigt. Entsprechende Filter "alle" habe ich gesetzt und auch alle anderen Varianten versucht, doch immer wenn ich nach unten wische, um mehr vergangene Tickets zu sehen (was bislang problemlos funktionierte), erscheint ein Fenster mit der Aufforderung zur Kennwort-Eingabe und danach erneut nur mein letztes Ticket. Auch multiple Versuche ändern daran nix. (Im Kern ein anderes Thema, dass ich deshalb zur Verbesserung separat über das Feedback-System des Navigator gemeldet habe).

Bezüglich Funktionalität des Komfort Check-in (Beta) warte ich gespannt meine kommende, für diesen Dienst qualifizierte Reise ab. Herzlichst Paul

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

(Bezüglich der fehlenden Anzeige älterer Tickets erhielt ich inzwischen / promt eine hilfreiche Antwort auf mein Feedback, die das Problem löste, nämlich mich auszuloggen und mich mit gesetztem Häkchen bei "Passwort speichern"* erneut einzuloggen. Jetzt sind wie früher, im neuen Design alle älteren Tickets sichtbar. *: Allerdings habe ich mich danach erneut aus- und erneut OHNE Häkchen bei "Passwort speichern" eingeloggt, damit ich mein Smartphone auch mal getrost aus der Hand geben kann.)

PaulSimon
PaulSimon

PaulSimon

Ebene
0
95 / 100
Punkte

Hallo DB /ti/no/ka

Gute Nachrichten! Der Komfort Check-In (Beta) funktionierte vergangenen Dienstag (Hamburg/Hannover) erstmalig! Große Freude als sich der Bildschirm grün färbte und ein Häkchen die Erledigung meiner Fahrkartenkontrolle und Platzwahl bestätigte. Auch die Kommunikation zu den Zugbegleitern funktionierte einwandfrei. Auch gestern (Hamburg/Schwerin) klappte alles.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Komfort Check-In (Beta) jetzt funktioniert für die Konfiguration iPhone 5s mit iOS Version 12.3.1 und Komfort Check-In App-Version 19.04.15.

Merci! Paul Simon